NEWS Lebens-Art von

Rauf aufs Rad

Von Cruiser bis Retro-Fahrräder: diese Bikes sind jetzt angesagt

Fahrrad im Frühling © Bild: Thinkstock

An die Pedale: Mit dem kommenden Frühling startet auch die Radsaison. Die neuesten Trends für stilvolles und effizientes Biken.

1. Nicht nur für den Strand
Aus den USA stammend, beschreibt der Cruiser das amerikanische Lebensgefühl wie kein anderes Fahrradmodell. Mit der geschwungenen Rahmenform und der Ballonbereifung ist er ideal für gemütliches Dahinrollen. Der sehr tief sitzende Sattel in Kombination mit dem etwas höheren Lenker ist Kennzeichen für den Cruiser. Die Cruiser-Palette wächst stetig, man kann zwischen Aluminium- und Stahl-Cruiser, mit oder ohne Gangschaltung und einer Fülle an Designs wählen.

2. Zweiräder für Vintage-Freaks
Retro-Fahrräder orientieren sich an alten Radtypen, besonders beliebt ist das bekannte Hollandrad. Aber auch die Waffenräder feiern in diesem Frühling ihr Revival. Wichtige Merkmale: weit geschwungener Lenker, breiter Sattel und großzügige Schutzbleche an den Reifen und entlang der Kette. Bei den Retromodellen ist die Preisspanne ziemlich groß: Angefangen bei 200 Euro, kosten Edelvarianten schon mal 1.000 Euro.

NEWS DISCLAIMER

Die ganze Story finden Sie im aktuellen NEWS in Ihrem Zeitschriftenhandel oder als E-Paper Version.

Kommentare