Inside von

Tretet doch aus, liebe Briten!

Die Briten sind toll, bei Kultur, Sport, Demokratie. Sie benehmen sich mehrheitlich aber so, als wäre das Land der 51.Bundesstaat der USA und nicht einer von 28 in der EU.

Inside - Tretet doch aus, liebe Briten! © Bild: NEWS/Herrgott Ricardo

Vorweg: seit Jugendtagen mag ich „England“ sehr. (Fast)alles von Beatles bis Beckham, britische Kultur (nicht nur, aber besonders Pop-), britischen Fussball (vor allem in der Premier League), britische Disziplin (beim Anstehen in Wartereihen etwa), britisches Multikulti-Leben (freilich erzwungen von imperialistischer Geschichte). Die Briten (mehr als nur die Engländer) haben dem europäischen Kontinent die Demokratie vorgelebt und ihn mit vom Faschismus befreit.

Aber überzeugte Europäer sind sie nicht. Sie erpressen sich Sonderrechte, behindern – ihrer Finanzwelt hörig – das Zusammenwachsen einer sozialeren Union. Ihre Regierungen tun immer wieder so, als wäre das Land der 51.Bundesstaat der USA und nicht einer von 28 in der EU. Fast unabhängig ob mehr „rechts“ oder ein wenig „links“: einer der miesesten Tricks „des Westens“ war die Lüge, mit der der finale Feldzug gegen Saddam begründet wurde, die angebliche Auffindung chemischer Massenvernichtungswaffen. Dafür trägt Tony Blair ebenso die Verantwortung wie George Bush.

»"Übrigens: Schottland stimmt im September über eine Abspaltung ab."«

Blair und seine Labour Party sind längst abgewählt, das Sagen in London haben wieder die konservativen Tories, noch einen Tick EUfeindlicher. Noch nicht genug: die deklarierte Anti-EU-Partei UKIP wurde vergangenen Sonntag am häufigsten gewählt. Folge: Der konservative Regierungschef Cameron droht nun mit einer vorgezogenen Volksabstimmung und damit einem Austritt aus der EU. Weil – wie im Wahlkampf angekündigt – mit Luxemburgs Juncker als Chef der stärksten christdemokratischen Fraktion ein Mann an die Spitze der Kommission käme, der kein Hampelmann der nationalen Regierungen wäre, sondern direkt gewählter Ausdruck eines demokratischen Parlamentarismus.

Die spinnen, die Briten. Sollen sie doch austreten! Übrigens: Schottland stimmt am 18.September über eine mögliche Abspaltung von Großbritannien ab.

Kommentare