News aus der Promi-Welt von

Der Klatsch des Tages

Die neuesten Infos und Gerüchte aus der Welt der Prominenten täglich aktualisiert

News aus der Promi-Welt - Der Klatsch des Tages © Bild: imago/APress

An dieser Stelle versorgen wir Sie täglich mit dem neuesten Klatsch und Tratsch aus der Welt der Stars und Sternchen. Viel Vergnügen!

Sabia Boularouz stichelt gegen Sylvie Meis

Global Gladiators" - die Promi-Show mit den wohl bekanntesten Gesichtern 2018 startete gestern (23. August) auf ProSieben. Im Mittelpunkt steht vor allem Sabia Boulahrouz, die hart gegen Sylvie Meis austeilt

© imago/APress
»Ich bin keine Ehebrecherin«

Bekannt wurde die 40-Jährige durch ihre Freundschaft zu Moderatorin Sylvie Meis, damals noch Sylvie van der Vaart. Die beiden waren beste Freundinnen, bis es knallte. Denn Sabia soll ihr ihren Rafael van der Vaart ausgespannt haben. So hieß es immer - richtig aufgeklärt wurde die ganze Sache nie, es kam nur immer wieder zu einer öffentlichen Schlammschlacht. Jetzt teilte Sabia ganz schön gegen ihre damalige Freundin aus. "Ich bin keine Ehebrecherin!", sagte sie bei ProSieben.

Hat Sylvie von der Beziehung gewusst?

Die Hamburgerin betonte immer wieder, dass Sylvie von der Beziehung zu Rafael wusste und die beiden schon längst getrennt waren. "Sie hat ihren Segen dazu gegeben. Sie hat gesagt, sie mag mich als Freundin so sehr. Und wenn wir mal ein Kind haben sollten, würde sie gern Patentante werden." Allerdings kam es dazu nicht, denn Sabia verlor ihr Baby im sechsten Monat.

Channing Tatum trauert um früheren besten Freund

Channing Tatum
© 2012 Getty Images

US-Schauspieler Channing Tatum (38) trauert um seinen besten Freund aus der Kindheit, der vor wenigen Tagen gestorben ist. "Ich werde diesen Verrückten nie vergessen, wie er für mich eingetreten ist und mich beschützt hat, als ich nach Mississippi gezogen bin", schrieb Tatum am Freitag auf Twitter. Dazu postete er ein Bild der beiden als Kinder.

» Ich werde dich immer vermissen. Ich liebe dich.«

"Ich werde sein Lachen nie mehr in diesem Leben sehen", schrieb Tatum weiter. Der "Magic Mike"-Star forderte seine Fans auf, mehr an ihre Freunde zu denken und sie regelmäßig anzurufen. Zum Abschluss schrieb er an seinen verstorbenen Freund gerichtet: "Ich werde dich immer vermissen. Ich liebe dich, mein Bruder."

Stevie Wonder singt bei Begräbnis von Aretha Franklin

Stevie Wonder, Jennifer Hudson und die Country-Sängerin Faith Hill werden beim Begräbnis von Aretha Franklin, das am 31. August in Detroit stattfindet, singen. Das gab ein Sprecher am Donnerstag (Ortszeit) bekannt. Das Begräbnis soll nur für Angehörige, Freunde, Würdenträger und geladene Gäste zugänglich sein. Auch Franklins Sohn Edward soll beim Begräbnis singen.

Stevie Wonder
© APA/EPA/EVERETT KENNEDY BROWN

Tausende Fans werden bei der öffentlichen Verabschiedung in den Tagen davor erwartet, in denen Franklins Sarg im Museum of African-American History und in der New Bethel Baptist Church aufgebahrt wird. Franklin starb vergangene Woche im Alter von 76 Jahren an Krebs.

Tom Cruise holt Verstärkung für "Top Gun 2"

Hollywood-Star Tom Cruise (56) holt für die Fortsetzung des Kampfjetpiloten-Films "Top Gun" prominente Verstärkung. "Mad Men"-Star Jon Hamm (47) und Ed Harris (67) sollen in "Top Gun: Maverick" Rollen übernehmen, wie die Branchenportale "Hollywood Reporter" und "Deadline.com" am Donnerstag berichteten. Auch der Sohn von Schauspieler Bill Pullman, Lewis Pullman (25), ist neu dabei.

© Gareth Cattermole/Getty Images for Paramount Pictures

Cruise steht schon länger für den Part des früheren Kampfpiloten Pete "Maverick" Mitchell aus dem Originalfilm von 1986 fest, der inzwischen als Fluglehrer arbeitet. Zudem sind Val Kilmer, Jennifer Connelly und Miles Teller an Bord.

Cristiano Ronaldo: Hier zeigt er sein ganz privates Mini-Fußballteam

Cristiano Ronaldo (33) feiert sein neues Leben. Erst vor wenigen Wochen hat der einstige Real-Madrid-Kicker seiner Wahlheimat Spanien Lebewohl gesagt und ist zum Konkurrenz-Verein Juventus Turin gewechselt. Dass er, seine Freundin und die vier Kids längst auch in Italien Fuß gefasst haben, beweist der Fußballer jetzt mit einem neuen Schnappschuss.

Bella Italia: Ganz unter diesem Motto scheint das Foto zu stehen, das Cristiano jetzt via Instagram veröffentlicht hat. Sichtlich stolz posiert der Sportler mit seiner ganzen Familie vor der italienischen Landschaft. Das Besondere: Nicht nur er und Freundin Georgina (24) haben sich für das Bild in Juventus-Trikots geworfen, auch die vier Kinder Cristiano Ronaldo Jr. (8), Eva Maria (1), Mateo Ronaldo (1) und Alana Martina (9 Monate) tragen putzige Mini-Versionen der Vereinsausrüstung.

Sängerin Pink unterbrach Konzert für trauernden Fan

Popstar Pink hat für einen trauernden Fan ihr Konzert unterbrochen. Wie australische Medien berichteten, hatte Pink (38) während ihres Konzerts in der Stadt Brisbane am Dienstag ein Plakat der 14-Jährigen gesehen. Das Mädchen hatte geschrieben, dass sie kürzlich ihre Mutter verloren habe und ihr eine Umarmung gut tun würde.

© APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY

Die Sängerin kletterte daraufhin von der Bühne, umarmte und tröstete das Mädchen. Pink hatte kürzlich mehrere Konzerte in Australien wegen einer Magen-Darm-Erkrankung abgesagt.

Hilary Swank sagt erneut "Ja, ich will"

Die zweifache Oscar-Preisträgerin Hilary Swank hat in Kalifornien den Geschäftsmann Philip Schneider geheiratet. Sie habe "dem Mann ihrer Träume" das Ja-Wort gegeben, sagte die Schauspielerin der US-Zeitschrift Vogue. Das Blatt veröffentlichte am Dienstag auch Fotos von der Zeremonie unter Mammutbäumen nahe des Küstenortes Carmel.

© imago/Starface

An der Hochzeit im kleinen Kreis von Familie und Freunden nahm unter anderem die Schauspielerin Mariska Hargitay teil. Swank war zuvor mit ihrem Kollegen Chad Lowe verheiratet. Nach neunjähriger Ehe hatten sie sich 2007 scheiden lassen. Im Frühjahr 2016 verkündete sie ihre Verlobung mit dem früheren Tennis-Profi Ruben Torres, doch schon wenige Monate danach trennte sich das Paar. Noch im selben Jahr ging sie eine Beziehung mit Schneider ein.

Sänger Robin Thicke und seine Freundin erwarten ihr zweites Kind

US-Sänger Robin Thicke (41, "Blurred Lines") und seine Freundin, das Model April Love Geary (23), erwarten ihr zweites gemeinsames Kind. "Jemand wird nächstes Jahr eine große Schwester sein", schrieb Geary am Dienstag (Ortszeit) auf Instagram zu einem Kurzvideo, das die sechs Monate alte Tochter Mia mit einem Ultraschallbild in den Händen zeigt.

© APA/AFP/YANN COATSALIOU

Der errechnete Geburtstermin sei Thickes Geburtstag, gab das Model bekannt - also der 10. März 2019. Außerdem werde sie bald erfahren, welches Geschlecht das Baby habe.

Thicke selbst postete ebenfalls auf Instagram ein Video von Gearys Ultraschalluntersuchung und schrieb: "Danke, April!" Der Musiker hat außerdem einen Sohn aus seiner Ehe mit der Schauspielerin Paula Patton. Thicke und Patton hatten im Februar 2014 nach acht Jahren Ehe ihre Trennung bekanntgegeben und waren dann für lange Zeit in einen Sorgerechtsstreit verwickelt.

Mariah Carey: Schlank dank Magenband

Mariah Carey, 48, ist berühmt für ihre unvergleichliche Stimme - und für ihren Kampf mit den lästigen Pfunden. Immer wieder macht die Pop-Diva Schlagzeilen mit ihren Kurven. Doch mit dem Jo-Jo-Effekt soll jetzt Schluss endgültig sein. Wie das Online-Portal "pagesix.com" schreibt, hat sich die Sängerin im vergangenen Oktober einer Magenverkleinerung unterzogen.

Magenverkleinerung nach Bodyshaming im Netz

Den Eingriff soll ein prominenter Chirurg in Beverly Hills durchgeführt haben. "Mariah war immer stolz auf ihre Kurven, [...] aber als sie diesen Sommer mit Lionel Richie auf Tour war, hat sie gemerkt, dass es ihr schwer fällt, zu tanzen", berichtet ein Bekannter von Mariah. Seitdem soll Mariah unglaubliche 36 Kilo abgenommen haben.

Kelly Clarkson verteidigte lesbische Fans

US-Popsängerin Kelly Clarkson hat auf Twitter homophobe Äußerungen eines Fans gekontert. Als Reaktion auf ein Hochzeitsfoto zweier Frauen, das Clarkson am Montag (Ortszeit) geteilt hatte, schrieb der User, er liebe zwar ihre Musik. Aber Homosexualität sei "dennoch eine Sünde".

© APA/AFP/VALERIE MACON

Das ließ Clarkson nicht auf sich sitzen: "Ich hätte hierauf beinahe nicht geantwortet, weil Hass kein Scheinwerferlicht verdient, aber wisst ihr was, die Wahrheit tut es", schrieb die Gewinnerin der ersten "American Idol"-Staffel. "Und die Wahrheit ist, dass Gott Liebe ist und Liebe zwischen zwei Menschen sollte meiner Meinung nach gepriesen und nicht verdammt werden."

Die beiden frisch verheirateten Frauen sind zwei Fans, die sich 2016 bei einem von Clarksons Konzerten verlobt hatten, nachdem die Sängerin sie zu sich auf die Bühne geholt hatte. Eine der beiden bedankt sich nun auch auf Twitter für die unterstützenden Worte der Musikerin: "Danke, dass du für uns aufstehst, und noch wichtiger danke für das, woran du glaubst", schrieb sie unter Clarksons Tweet.

Mutterrolle für Eva Longoria in "Dora the Explorer"

© APA/AFP/GETTY IMAGES/Alberto E. Rodriguez

US-Schauspielerin Eva Longoria (43) hat im Juni ihr ersten Kind zur Welt gebracht, nun folgt für den "Desperate Housewives"-Star auch in Hollywood eine Mutterrolle. In dem geplanten Kinofilm basierend auf der Zeichentrickserie "Dora the Explorer" (dt. Titel "Dora") soll Longoria die Mutter der Titelheldin Dora spielen, wie die Branchenblätter "Hollywood Reporter" und "Deadline.com" berichteten.

Dreharbeiten zum Live-Action-Film

Die Dreharbeiten zu dem Live-Action-Film unter der Regie des Briten James Bobin ("Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln") sind kürzlich in Australien angelaufen. Als Kinostart ist August 2019 vorgesehen.

Die langjährige Hitserie beim TV-Sender Nickelodeon dreht sich um das Latina-Mädchen Dora, das mit seinem Affen Boots in aller Welt Abenteuer erlebt. In dem Realfilm ist Dora, gespielt von der 17-jährigen Neuentdeckung Isabela Moner ("Transformers: The Last Knight", "Sicario 2"), nun ein Teenager in der High-School.

Jennifer Garner mit Stern auf Hollywoods "Walk of Fame" geehrt

Die US-Schauspielerin Jennifer Garner (46, "Dallas Buyers Club") ist mit einem Stern auf Hollywoods "Walk of Fame" ausgezeichnet worden. Im Blitzlichtgewitter räkelte sie sich am Montag auf der in den Gehsteig des Hollywood Boulevards eingelassenen Plakette und posierte unter lautem Applaus von Fans mit ihren drei Kindern, ihren Eltern und zahlreichen Verwandten.

© APA/AFP/Robyn Beck

Bei der Zeremonie hielten Garners Kollegen Judy Greer, Steve Carell und Bryan Cranston Lobreden auf die Schauspielerin. Sie sei eine wunderbare Freundin, Mutter und Darstellerin, schwärmten die Kollegen.

Die Verleihung des 2.641. Sterns hing zeitlich mit dem Kinostart des Thrillers "Peppermint" Anfang September zusammen. Unter der Regie des Franzosen Pierre Morel ("96 Hours", "The Gunman") spielt Garner in der Hauptrolle eine Frau, die den Tod ihres Mannes und ihrer Tochter zehn Jahre nach einer Straßenschießerei rächen will.

In Hollywood hatte Garner als Star der Agentinnen-Serie "Alias - Die Agentin" (2001 - 2006) ihren ersten Erfolg. Die Ex-Partnerin von Ben Affleck spielte in Filmen wie "Pearl Harbor", "Juno", "Valentinstag" und "Dallas Buyers Club" mit.

Helene Fischer verkauft ihre Luxus-Villa

Ganze 400 Quadratmeter Wohnfläche besitzt Helene Fischer auf Mallorca. Doch davon trennt sich die Schlagersängerin nun, wie "Bild am Sonntag" erfahren hat. Die Villa liegt im Hafen von Port d'Antrax, genau gegenüber der Flaniermeile. Von dort lässt es sich mittels Fernglas auch direkt auf die Terrasse blicken.

Ein Grund, warum die Villa nun zum Verkauf steht? Kann sein, denn die mangelnde Möglichkeit, sich wirklich zurückzuziehen wird als Grund genannt. So urlaubten Fischer und ihr Freund, Florian Silbereisen, in diesem Sommer bereits häufiger auf Ibiza.

Das Anwesen wurde damals um knapp 6 Milionen Euro gekauft.

So beweist Selena Gomez ihre Freundschaft

Selena Gomez trägt ihre engsten Freundschaften jetzt unter der Haut: Auf Instagram postete sie am Wochenende mehrere Fotos, die sie in einem Tattoo-Studio zeigen, in dem sie sich gemeinsam mit ihren drei besten Freundinnen die Zahl Vier stechen lässt. "4, weil ihr die Vier für den Rest meines Lebens seid", schrieb Gomez dazu. "Ich liebe euch, Ladys."

Außerdem ließ die Sängerin sich mit einer der drei Frauen noch die Zahl Eins oberhalb des Rippenbogens stechen. Die Freundin sei ihre "wahre Nummer Eins", begründete Gomez die Wahl dieses Tattoos. "Du bist eine unglaubliche Frau", schrieb sie: "Die Art, wie du die verwirrendsten Momente des Lebens handhabst, ist unbeschreibbar und voller Anmut."

Gomez veröffentlichte zuletzt 2017 mehrere Songs. Danach zog sie sich für einige Zeit aus der Öffentlichkeit zurück, weil sie sich aufgrund der Autoimmunerkrankung Lupus einer Nierentransplantation unterziehen musste. In den vergangenen Wochen stand sie wieder verstärkt im medialen Interesse, weil ihr Ex-Partner, der kanadische Sänger Justin Bieber, sich mit dem Model Hailey Baldwin verlobt hatte. Gomez und Bieber waren zwischen 2011 und 2014 immer wieder ein Paar, Anfang dieses Jahres hatten Medien noch über ein Liebes-Comeback der beiden spekuliert.

Kevin Spaceys neuer Film ist Mega-Flop

Klatsche für Kevin Spacey. Sein neuer Film „Billionaire Boys Club“ lief am Freitag in den USA an und spielte am ersten Tag miserable 126 Dollar (110 Euro) in den Kinos ein.

"Tatort"-Erfinder Gunther Witte gestorben

Der "Tatort"-Erfinder Gunther Witte ist tot. Der ehemalige WDR-Fernsehspielchef, der einst das Konzept für die berühmte Krimireihe entwickelte, starb überraschend bereits am vergangenen Donnerstag im Alter von 82 Jahren in Berlin, wie der WDR am Montag in Köln mitteilte. Das habe der Sender aus dem Kreis der Familie erfahren.

Tatort
© Imago/Star-Media

"Mit seiner einzigartigen Erfindung der 'Tatort'-Reihe hat er den WDR und das deutsche Fernsehen so nachhaltig geprägt wie kaum ein anderer: Sonntag, 20.15 Uhr ist nach wie vor 'Tatort'-Zeit im Ersten", erklärte Intendant Tom Buhrow. Witte war in Berlin aufgewachsen und nach dem Studium der Theaterwissenschaften und einem Engagement in Karl-Marx-Stadt (Chemnitz) in den Westen gegangen. Anfang der 60er Jahre kam er zum WDR, zunächst als Redakteur und Dramaturg, 1979 wurde er Leiter der Abteilung Fernsehspiel. Das Konzept für den "Tatort" entwickelte er 1969. Ein Jahr später lief mit "Taxi nach Leipzig" die erste Folge.