NEWS EXKLUSIV: FPK-Rechnungen an
Kurt Scheuch und ORF-Stiftungsrat

6.000 Euro für „Layout“, „Bewirtung“ und Aushilfe NEWS veröffentlicht neue Rechnungen als Download

NEWS EXKLUSIV: FPK-Rechnungen an
Kurt Scheuch und ORF-Stiftungsrat © Bild: Reuters/Bader

Das Nachrichtenmagazin NEWS veröffenlicht in seiner am Donnerstag erscheinenden Ausgabe weitere Rechnungen aus den Datensätzen der Kärntner Freiheitlichen aus der Ära von Parteiobmann Uwe Scheuch.

Scheuch wollte diese Veröffentlichungen per Einstweiliger Verfügung verhindern, das zuständige Gericht ist dem Antrag auf Veröffentlichungsverbot bisher jedoch nicht nachgekommen.

NEWS veröffentlicht einen „Kostenersatz Oktober 2009 “ vom 30. September 2009, der auf einem Computer der Kärntner Freiheitlichen erstellt wurde. Gerichtet ist dieser an den Freiheitlichen Landtagsklub zu Handen Herrn Klubobmann Ing. Kurt Scheuch, somit Uwe Scheuchs Bruder. Für „Layout“, „Bewirtung“ und „Aushilfstätigkeiten“ werden 6.000 Euro „für Oktober 2009“ in Rechnung gestellt. Bezahlt werden soll an das Konto der Partei.

Rechnung an ORF-Stiftungsrat
NEWS veröffentlicht zudem einen weiteren „Kostenersatz“ für „Layoutberatung“ vom 20. Jänner 2009. Adressat: Siegfried Neuschitzer von „Österreichs 1. Baby- und Kinderhotel“. Neuschitzer ist Stiftungsrat im ORF, nominiert vom Land Kärnten. Er sagt: „Ich hab da mal ein Inserat geschaltet.“

Ein weiterer „Kostenersatz“ vom selben Tag ging an die Patisserie von Josef Jury, derzeit Nationalratsabgeordneter der Freiheitlichen. Die „Layoutberatung“ habe er deshalb bezahlt, so Jury, „weil der Herr Stromberger (Anm. d. Red.: Landtagsabgeordneter der Kärntner Freiheitlichen) für mich tätig war.“

Die neuen Rechnungen an Kurt Scheuch, Josef Jury und Siegfried Neuschitzer können Sie hier downloaden:

Alle bisher veröffentlichten FPK-Rechnungen finden Sie unter folgenden Links:

Die ausführliche Story zu den neuen Enthüllungen in der blauen Parteifinanzierungsaffäre finden Sie im aktuellen NEWS Nr. 14/11!

Kommentare

Uwe im Zwielicht :Auto gestohlen ?,Bettelgelder fürFPÖ von Russen, Hypo Adria sehr gut verkauft ,Großes Maul und nichts dahinter !

...wann gehen diese Vorstadtganoven endlich allesamt in den... Häfen ? Des gibts ja net !

auer47 melden

Seltsam Beim downloas sehe ich alle Rechnungen auf NEWS Papier gedruckt. Wie geht das ? Hat NEWS die Rechnungen vielleicht selbst getürkt? Originale können es wohl nicht sein, die hier abgelichtet sind. Manipulation ?????

RobOtter
RobOtter melden

Re: Seltsam Ja ja, NEWS hat die Belege selbst getürkt und dazu Briefpaier von NEWS verwendet....
Vielleicht etwas nachdenken: Diese Rechnungen sind Buchungszeilen aus dem Computer. Da gibts keine Rechnungen in Papier! Damit NEWS was zum herzeigen hat, wurden diese Rechnungen nun visualisiert. Dabei hat NEWS schon den eigenen Schriftzug auf den Hintergrund gedruckt, damit keiner auf die Idee kommt, dass es sich hier um die Originalrechungen handelt. ...

melden

was mich wundert: auf keiner der rechnungen ist ein absender zu sehen

melden

Re: was mich wundert: Buchungszeilen am PC - schon möglich, doch auf meinen Buchhaltungsbelegen war immer die fakturierende Stelle vermerkt. der NEWS Hintergrund dient nur dazu die ursprüngliche Quelle (news) der Veröffentlichen Unterlagen zu dokumentieren

melden

und das in der \"saubermann-Partei\" Diese FPÖler und FPKler, alles das gleiche Gesindel, über andere sich das Maul aufreissen, selber aber die ärgsten von allen.

melden

Re: und das in der \\ wie die grünen auch.

melden

Re: und das in der \\ worauf basiert diese aussage obersklave?

Katongo melden

news parteipolitisch?? immer wieder intressant wie oft negativ-schlagzeilen zu bestimmten parteien auf news.at erscheinen... mittlerweile erweckt es den eindruck als würde news mit absicht bestimmte parteien anschwärzen....

bin kein kein fpkler, fplöer oder wass auch immer :)

melden

Re: news parteipolitisch?? Na klar! NEWS ist links oder noch linker! Aber finden Sie nicht, dass Ihr Kommentar Sie klar als FPKler oder FPÖler ausweist? Wenn es nämlich nichts zum Aufdecken gibt in einer Partei, dann kann man über die betreffende Partei auch nichts schreiben weil man sich sonst Klagen gegenübersieht, die in die hunterttausenden Euro gehen und NEWS hat schließlich auch über den Strasser-Skandal oder andere Skandale in anderen Parteien geschrieben.

melden

Re: news parteipolitisch?? wenn sie sauber blieben, gäbe es auch nichts zum anschwärzen, egal welche Partei!!!

melden

Re: news parteipolitisch?? aber das lustige daran ist ja das durch das ganze anschwärzen was die news bei der fpö macht nur noch mehr wähler die stimme dieser partei gibt, so lange bis sie villeicht sogar über 50% kommt.
menschen bleiben kinder und auch bei kindern ist es so was verboten ist oder wenn man über was oft schlecht redet dann wird man noch neugieriger für dieses! aber das haben manche medien noch nicht gelernt!

Viennese melden

Re: news parteipolitisch?? Ich muß Katongo recht geben, news ist absolut links. Schon alleine in der Person von Pelinka. Die ganze Familie Pelinka ist am äussersten linken Rand der SPÖ angesiedelt.Doch auf der anderen Seite stimmt es auch daß eine Partei die nichts zu verbergen hat , auch nichts verbergenmuß. Leider gibt es da keine politische Partei in Österreich welche dieses Kriterium erfüllt. Bei der SPÖ ist es jetzt der Justizsprecher Jarolim, bei der ÖVP vielleicht Karas, bei den Grünen diese oberösterr. Mandatarin die im Verbund derKraftwerke als Aufsichtsrat sitzt und über die FPÖ wird soweiso von News dauernd berichtet. Wahrscheinlich findet man auch bei den Orangen wen, der nicht sauber ist. Für mich ist die komplette Politikergarde korrupt, egal von welcher Partei.

geronimo75 melden

Rechnungen? Eines ist klar. Diese Links hätte man sich sparen können.
Als Beweismittel sind sie absolut nicht brauchbar, denn jeder der Grundkenntnisse in Word besitzt kann diese Schreiben jederzeit verfassen. Man würde sich zumindest eine echte Signatur erwarten. Hier findet sich jedoch kein Hinweis, dass diese Rechnungen auch tatsächlich echt sind. Schade um die Mühe der Linkerstellung.

melden

Re: Rechnungen? Und Sie sind wirklich so naiv dass Sie glauben, wenn diese Rechnung nicht Originale von der Festplatte eines FPK-Rechners wären, dass NEWS dann diese bringen darf und nicht riskiert, Klagen über hundertausende Euro am Hals zu haben oder Klagen und einstweilige Verfügungen auf Unterlassung der Veröffentlichung usw. Die Naivität mancher Leute ist wirklich zum Himmel schreiend!

Dantine melden

Rechnungen ..sind wirklich so interessant für jemanden, dass er sich die downloaden muss?
Frage: Was sind das für Menschen? Kontrollwütige, oder Neugierige, oder was?
Der Einzige, den das wirklich zu interessieren hat ist der Staatsanwalt! Und der kann hoffentlich lesen!

melden

Re: Rechnungen Ja es gibt Menschen, die resignieren schon, wenn sie nur von der FPÖ oder FPK etwas hören oder die versuchen, andere zu überreden, diese Beweismittel nicht anzusehen. Mich interessieren die schon oder interessiert es Sie nicht, dass die Fa. Connect, um die es hier geht, nur den einen Geschäftsführer und sonst keine Angestellten hatte und Arbeiten erledigte und in Rechnung stellte, für die eine andere Firma ganze Stäbe von Angestellten haben müssten um diese Aufgaben erfüllen zu können die hier in Rechnung gestellt worden sind. Armes Österreich, wenn deine Menschen Korruption nicht mehr interessiert (es gilt die Unschuldsvermutung).

geronimo75 melden

Kurt Scheuch - Adressat? .... na und Liebes News Team!
Stellt Euch mal vor irgendwelche Gelder würden in dunklen Kanälen versickern, da ist es doch 1.000 Mal (?bauern?)schlauer, wenn sich jemand dazu bereit stellt seinen Brief/Post/kasten zur Verfügung zu stellen.
und nebenbei ... auch die Post profitiert davon ... zumindest ein Kunde mehr.

melden

Re: Kurt Scheuch - Adressat? .... na und Gutes Posting wenn es ironisch gemeint ist!

geronimo75 melden

Re: Kurt Scheuch - Adressat? .... na und superspürnase - du bist auf dem richtigen weg ;-)
manche menschen sind in der lage sich sowohl zwischen den zeilen auszudrücken als auch zwischen den zeilen zu lesen.
meine gratulation, dass du diesmal die richtige fährte gefunden hast

Seite 1 von 1