Editorial - W. Ainetter von

Liebe Leserin, lieber Leser!

O du fröhliche … Nationalbank! Potenzmittel, Dessous und High Heels auf Spesen

NEWS-Chefredakteur Ainetter Wolfgang © Bild: NEWS/Roman Zach-Kiesling

In Teufels Küche: Schimmelpilze bei Kartoffeln. Antibiotika im Fleisch. Parasiten-Befall bei Seehecht- Filets. Arsen in Tiefkühl-Calamari. Mit Maden durchzogene Pasta. Hepatitis-A-Viren in Tiefkühl- Erdbeeren. Glassplitter in Kürbiskernen. Das alles fanden Gesundheitsbehörden allein dieses Jahr. Die beschlagnahmten Lebensmittel kamen aus China.

Die Fakten, die Christoph Lehermayr recherchierte, sollten Österreich alarmieren: 80 Prozent der Erdbeeren, die Sie in Ihrer Marmelade und in Ihrem Fruchtjoghurt finden, stammen aus dem Reich der Mitte, ebenso 90 Prozent des Apfelsaftkonzentrates. Ein Drittel des im Handel erhältlichen Ketchups – made in China. Wie Sie sich als Konsument am besten schützen, erfahren Sie in unserer Titelgeschichte.

Nur noch eineinhalb Wochen bis zum Heiligen Abend – aber in der Innenpolitik geht es alles andere als besinnlich zu. Salzburgs Landeshauptfrau Gabi Burgstaller und ihr Kronprinz David Brenner (SPÖ) strapazieren angesichts 340 verzockter Steuer-Millionen (das entspricht einem Wert von 971.428.571 Mozartkugeln) eine österreichische Tugend: alles aussitzen. Kurt Kuch, Stefan Melichar und Iris Brüggler protokollieren die Provinz-Pleite .

Ethik und Geld. Iris Brüggler berichtet von einer Spesen- Affäre, die die seriöse Nationalbank wie ein Laufhaus aussehen lässt. Potenzmittel, String-Tangas, High Heels – abgerechnet auf Unternehmenskosten.

Was ist ein gutes Leben? David Pesendorfer stellte alten Menschen die Frage aller Fragen. Was sie bereuen, was sie schmerzt, worin ihr Glück besteht. Unser Autor bekam beeindruckende Antworten, die eine echte Lebenshilfe sein können.

Reichlich Society-Gesprächsstoff liefert Ihnen dieses NEWS auch. Wussten Sie, dass die TV-Karriere der neuen „ZiB“-Lady Nadja Bernhard beim Shoppen in einer römischen Damen-Boutique begann? Dass die junge Freundin von Salzburgs Festspiel-Intendant Alexander Pereira jetzt in Mailand Mode studiert? Dass Star-Stürmer Roland Linz bei der Wiener Austria keinen Vertrag mehr bekommt? Wir wünschen Ihnen eine stressfreie Woche - mit NEWS.

Kommentare