news.at-Kommentar: Alles Ansichtssache

Färöer, Jörg Haider und ein veränderter Blickwinkel

news.at-Kommentar: Alles Ansichtssache

Es gäbe viele Gründe sich über das 1:1 der österreichischen Nationalmannschaft gegen die Färöer zu ärgern. Darüber, dass das ÖFB-Team drauf und dran ist, seine Chancen auf eine erfolgreiche Qualifikation für die WM 2010 in den Sand zu setzen. Oder darüber, dass die Freude auf das Kultspiel von nicht existierenden Fernsehbildern getrübt wurde.

Doch ist an diesem Tag alles irgendwie ein bisschen anders. Der Tod Jörg Haiders rückt die Wahrnehmung der neuerlichen sportlichen Blamage in ein differenziertes Licht. Unabhängig von vorhandener oder nichtvorhandener Verbundenheit mit dem Verstorbenen. Die Ereignisse des 11. Oktober 2008 führen einem eines vor Augen. Es kann Schlimmeres geben, als ein verpasster Sieg bei einem Fußballspiel. Den Verlust eines geliebten Menschen. Den Verlust eines Vaters, Sohnes, Ehemanns oder Freundes.

Kommentar von Gernot Ebner