news.at-Buchkritik: 'Wohnen mit Feng Shui'
Westliche Feng-Shui-Praxis für Einsteiger

Wie Sie Ihre Wohnsituation jetzt verbessern können! Tipps für mehr Harmonie in den eigenen vier Wänden

news.at-Buchkritik: 'Wohnen mit Feng Shui'
Westliche Feng-Shui-Praxis für Einsteiger

Wem ist es nicht auch schon so ergangen? Man betritt ein Haus, eine Wohnung oder ein Zimmer und fühlt sich rundum wohl und glücklich. Ähnliches erleben wir an bestimmten Orten, in gewissen Landschaften, speziellen Ländern. Auch Arbeitsplätze üben auf uns unterschiedliche Wirkungen aus; und nicht zuletzt auch Menschen, mit denen wir zusammenleben und -arbeiten. Sogar ein Hausputz oder das Umstellen von Möbeln können sich auf unser Wohlbefinden auswirken. Unsere Umwelt beeinflusst uns, und im Gegenzug beeinflussen wir unsere Umwelt.

Nach der uralten chinesischen Harmonielehre Feng Shui wirkt sich unser Wohnumfeld auf Wohlbefinden, Gesundheit und Erfolg aus. Ob positiv oder negativ, hängt davon ab, ob es uns gelingt, günstige Energieströme ins Haus zu leiten und ungünstige abzulenken oder abzumildern.

Dieses Buch hilft, die eigene Wohnsituation zu erkennen und zu verbessern: individuell, leicht nachvollziehbar und mit praktischen Beispielen. Dabei unterstützen Checklisten und Tabellen genauso wie konkrete Verbesserungsvorschläge und praktische Einrichtungstipps alle wichtigen Feng-Shui-Informationen. Sie erfahren, welchem Element Sie zugeordent sind, wie man das wichtigste Feng-Shui-Instrument, das Bugua benutzt sowie alles über östliche, vor allem aber westliche "Feng-Shui-Heilmittel". (red)

Fröhling, Thomas/Martin, Katrin:
"Wohnen mit Feng Shui"

Verlag Bassermann
7,95 Euro
128 Seiten mit 35 Farbfotos, 40 Farbgrafiken, Checklisten und Tabellen