Fakten von

Umfrage der Woche

Stimmen Sie ab: Soll sich Österreich am Krieg gegen den IS beteiligen?

Kanadischer Kampfjet © Bild: Reuters/Vincenzo Pinto/Files

Frankreich kämpft gegen den IS (Daesh), auch Deutschland hat einen Einsatz der Bundeswehr beschlossen. Sobald es ein UN-Mandat gibt, wäre es auch möglich, dass Österreich in den Kampf eingreift. Sind Sie für eine österreichische Beteiligung am Krieg gegen den IS?

Umfrage der Woche

Soll sich Österreich am Krieg gegen den IS beteiligen?

  • Nein
    83,31%
  • Ja
    16,69%

Kommentare

die flüchtlinge sollen waffen und fallschirme bekommen und zurückgeschickt werden, damit sie kämpfen können. warum müssen wir immer alles erledigen, sie sollen endlich auch was machen, nicht nur in flüchtlingunterkünfte rauchend herumsitzen.

das wäre wieder eine blamage, wie auf der golan. unsere blauhelmchen sind zu mama zurückgelaufen, weil "hier scharf geschossen wird". wortwörtlich. wie peinlich ist das denn? ich würde meinen sohn lieber tot sehen, als so eine feigling, pfui.

Roland Mösl

Wo ist das Einladunngsschreiben von Präsident Assad, das Bundesheer von Österreich möge ihm im Kampf gegen die IS helfen?

Einfach mal Völkerrecht statt US-Propaganda studieren.

strizzi1949
strizzi1949 melden

Hallo News! Was raucht Ihr? Wir haben Dezember und nicht den ersten April! Was soll diese Scherzfrage? Aber vielleicht habt Ihr gedacht, wenn unser Bundesheer dort aufkreuzt, lachen sich die von der IS zu Tode!?

Nudlsupp melden

Wen schicken die Deutschen, wenn Frankreich angreifen sollte? Richtig, die Panzerdivisionen. Und wenn England angreift? Natürlich die Marine. Und wenn Österreich angreift? Die Freiwillige Feuerwehr in Passau. :-)

Bill Rizer

Wie denn? Das Heer hat selbst für die kleinsten Aufgaben keine Mittel mehr. Besser wir schicken die Feuerwehr oder so.

Warum den? Es sollen doch eher die ran die daran verdienen. Deutschland z.b. mit den Firmen Rheinmetall oder auch Tys.Group...usw...Ein IS Soldat tötet auch Sanis, als Finger weg... Dazu kommt das bei dieser Politik der Österreicher Patrioten Mangelware sind. Sie schaffen es nicht mal die Afghanen abzuschieben die eine öster. Gruppe angegriffen haben...

die fragestellung ist nicht ungeschickt und dadurch sehr interessant. doch sie ist mir auch zu ungenau, ich hätte mir eine dritte variante gewunschen, und in diesem sinn ist auch mein JA zu verstehen: am krieg gegen IS beteiligen, aber im sinn der österreichischen neutralität. das heisst für mich, mit sanitätern, und mit nothilfe wie verpflegung und unterkünften in den krisengebieten.

Seite 1 von 1