Neues Jahr, neuer Jackpot: 1,8 Millionen Euro warten auf Österreichs Lotto-Spieler!

Die sechs Richtigen hat niemand richtig erraten Pech: "Joker"-Gewinner kreuzte das "Nein" an

Neues Jahr, neuer Jackpot: 1,8 Millionen Euro warten auf Österreichs Lotto-Spieler! © Bild: APA/Pfarrhofer

Das Jahr 2009 hat seinen ersten Lotto-Jackpot. Kein Spieler hat bei der Ziehung am Mittwoch die sechs Richtigen - 3, 25, 30, 37, 41 und 44 - getippt. Das bedeutet einen mit rund 686.000 Euro gefüllten Topf, der bis zur nächsten Ziehung auf rund 1,8 Millionen Euro anwachsen sollte, prognostizierten die Lotterien.

Zwei Spielteilnehmer lagen nur knapp daneben und können sich für ihre Fünfer mit Zusatzzahl mit jeweils rund 62.000 Euro über die kalten Tage hinwegtrösten.

Die endgültigen Lotto Quoten der Ziehung vom Mittwoch:
2 Fünfer+ZZ zu je 62.344,00 Euro
60 Fünfer zu je 2.337,90 Euro
3.853 Vierer zu je 60,60 Euro
68.212 Dreier zu je 5,40 Euro

Mit Pech begann das neue Jahr für einen Spieler beim Joker. Zwar fand sich auf seiner Quittung die korrekte Zahl 890.668, aber er hatte "Nein" zum Joker und somit zu rund 137.000 Euro gesagt. Dafür wartet für die anderen Lotto-Fans ein Jackpot, der mit rund 300.000 Euro gefüllt sein sollte.

(apa/red)