Neuer Titel von

Meghans unaufhaltsamer
Aufstieg zur Mode-Ikone

"Bei ihrer Kleidung gibt es nichts Aufdringliches oder Extremes"

Neuer Titel - Meghans unaufhaltsamer
Aufstieg zur Mode-Ikone © Bild: APA/AFP/POOL/Geoff PUGH

In den vergangen Tagen zerbrach sich die Herzogin von Sussex den Kopf, wie sie ein spezielles Problem mit der Queen wohl lösen soll. Es ging um ihre Ambitionen beim London-Marathon teilzunehmen, was wiederum nicht zur strengen Etikette passt. In einer Sache scheint Meghan zumindest den Rest der Welt bereits überzeugt zu haben. Die Rede ist von ihrem stilsicherer Modegeschmack. Das beschert ihren Fans stets einen schönen Anblick und ihr eine außergewöhnliche Auszeichnung.

THEMEN:

Das "People"-Magazin hat Herzogin Meghan zum bestangezogenen Star des Jahres - "Best Dressed Star of 2018" - gekürt. Sie sei eine der einflussreichsten Stilikonen der Welt und eine Meisterin darin, königlich und gleichzeitig sympathisch auszusehen, begründet das Magazin seine Entscheidung.

© APA/POOL/AFP/Dominic Lipinski, Arthur Edwards, Paul FAITH, Phil NOBLE, Yui MOK, Vaughn RIDLEY
»Wenn du über Stil im Jahr 2018 sprichst, musst du auch über Meghan Markle sprechen«

"Ihre Kleidung ist wunderschön geschnitten. Es gibt nichts Aufdringliches oder Extremes. Es sind einfach wunderschöne Kleider an einer wunderschönen Frau", bestätigte Hilary Alexander, ehemalige Mode-Chefin des "Telegraph".

Meghan ist der erste Royal in der Liste

Es ist das erste Mal, dass das Magazin eine royale Persönlichkeit an die Spitze der Liste setzt. Die Style- und Beauty-Redakteurin des "People"-Magazins, Andrea Lavinthal, erklärte dazu: „Wenn du über Stil im Jahr 2018 sprichst, musst du auch über Meghan Markle sprechen“

© APA/AFP/POOL/Geoff PUGH

Und auch wenn die Queen ihre liebe Not mit Meghans Vorliebe für Hosenanzüge haben soll, ist ihr Sinn für Mode unumstritten. Davon konnten sich auch die Besucher des 100 Days to Peace“-Gala-Konzert in der Central Hall Westminster in London überzeugen. Das Charity-Konzert ließen sich nämlich auch Prinz Harry und Herzogin Meghan nicht entgehen. Dort legte die zur Stilikone gekürte Meghan wieder einen umwerfenden Auftritt hin.

Meghans Kurven und Harry passt sich an

Zum blauen Dress von Jason Wu, das wundervolle Kurven zaubert, trug die gebürtige Amerikanerin farblich passende Stilettos. Doch auch Prinz Harry konnte sich natürlich sehen lassen. Er wählte, farblich abgestimmt auf seine Frau, einen blauen Anzug – und als Kontrast dazu eine olivgrüne Krawatte. Das Power-Paar kann sich sehen lassen!