Neuer Prügelknabe der NHL: Gretzkys
Phoenix Coyotes als schlechtestes Team

2:6 gegen Ducks bereits die zehnte Saisonniederlage PLUS: Die Ergebnisse der National Hockey League

Neuer Prügelknabe der NHL: Gretzkys
Phoenix Coyotes als schlechtestes Team

Trainer Wayne Gretzky und seine Phoenix Coyotes kommen weiterhin nicht aus der sportlichen Krise. Mit einem 2:6 gegen die Anaheim Ducks bezog die Mannschaft aus Arizona am Freitag im 13. Saisonspiel bereits die zehnte Niederlage. Die Kojoten sind damit die schlechteste Mannschaft der NHL. Der finnische Star Teemu Selänne war mit einem Tor und zwei Assists Matchwinner für die Ducks, die bereits den zehnten Sieg einfuhren und in der "Western Conference" weiterhin das Maß aller Dinge sind.

Eine durchwachsene Saison durchlebt auch Edmonton, der Stanley-Cup-Finalist der Vorsaison. Im Heimspiel gegen die Dallas Stars setzte es ein 2:3, für die Oilers war es im 13. Saisonspiel bereits die sechste Niederlage.

NHL-Ergebnisse vom Freitag:
Washington Capitals - Atlanta Thrashers 3:4
Columbus Blue Jackets - Calgary Flames 5:4 n.P.

Edmonton Oilers - Dallas Stars 2:3
Anaheim Ducks - Phoenix Coyotes 6:2

(apa/red)