Neuer Provider für Auslandstelefonate:
"C-Cube Mobile" kooperiert mit Tele2UTA

Handy-Wertkartenangebot speziell für Migranten Starterpaket um 14,90 Euro ab Oktober erhältlich

Neuer Provider für Auslandstelefonate:
"C-Cube Mobile" kooperiert mit Tele2UTA © Bild: FORMAT

Die niederländische Calling Card Company ist in Österreich mit einem Handy-Wertkartenangebot für Auslandstelefonie speziell für Migranten gestartet. Das Angebot "C-Club Mobile" soll jene Personen ansprechen, die bisher auf Call-Shops oder Calling Cards angewiesen waren. Kooperationspartner ist Tele2UTA, diese wiederum nutzt das Mobilfunknetz von One. Die Vorwahl ist - wie bei Tele2UTA - "0688".

Die Calling Card Company ist seit September 2001 am österreichischen Calling Card-Markt aktiv. Country Manager Österreich ist Markus Bancalari. Weitere Niederlassungen gibt es in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, den Niederlanden, der Schweiz, Spanien und Polen.

Ab Oktober im Handel
Das "C-Cube Mobile" Startpaket kostet 14,90 Euro inkl. 5 Euro Startguthaben und ist in Handyshops sowie ab Oktober österreichweit in Trafiken und Tankstellen erhältlich, teilte das Unternehmen am Freitag in einer Aussendung mit. Die Verbindungsentgelte beginnen bei 10 Cent je Minute, Mindestumsatz gebe es keinen. Die SIM-Karte von "C-Cube Mobile" kann mit jedem entsperrten Handy genutzt werden. (apa)