Neue Praterattraktion ab 26. April: Wiener Lustspielhaus startet vor dem Riesenrad

Ein Komödienzauber-Spaß für die ganze Familie Adi Hirschal und Co, mit witzig poetischer Posse

Neue Praterattraktion ab 26. April: Wiener Lustspielhaus startet vor dem Riesenrad © Bild: Wiener Lustspielhaus

Adi Hirschals Lustspielhaus startet am 26. April mit der köstlichen Zauberposse "Calafatis Traum" in Topbesetzung am Riesenrad, pünktlich zur Pratereröffnung.

TV- und Publikumsliebling Konstanze Breitebener spielt die Glücksgöttin Fortuna, Medicopter-Ärztin Roswitha Meyer ein süßes Wiener Mädel, Adi Hirschal den italienischen Praterunternehmer Basilio Calafati, Magiegroßmeister Peter Lodynski sorgt für hinreißende Zaubereien. Nicolaus Hagg (heuer prominent in Reichenau zu sehen), Kabarettist-Schauspieler Marcus Thill, die Komödianten Angela Schneider und Rainer Stelzig ergänzen das mitreißende Team.

Susanne F. Wolf hat eine witzig poetische Posse passend zum Prater-Standort geschrieben: es entstand eine verrückte Zauberposse im Alt-Wiener Stil, in der sich Götter und Sterbliche in jede Menge Liebesabenteuer verwickeln. Wie der herrliche Liebespallawatsch ausgeht sehen Sie an 25 Terminen.

"Calafatis Traum"
Premiere: 26. April 2008
Weitere Termine: 27., 29, 30., April, 2., 3., 4, 7., 8., .9., 15., 16., 17., 18., 20., 22., 24., 25., 28., .29. 30., Mai, 1., 3., 5., 6., Juni 2008

Beginn: jeweils 20 Uhr
Standort: Prater, beim Riesenrad

Karten bei: Ö-Ticket 01 96 0 96 www.oeticket.com; Ticket Online 01 88 0 88 www.ticketonline.at; Ticket Corner 01 205 15 65 www.ticketcorner.com. Die Tageskassa beim Wiener Lustspielhaus im Prater hat für Sie geöffnet Di-Do: 14-18Uhr, Fr-So: 12-18 Uhr, an Spieltagen bis 20 Uhr. Montags geschlossen. Mail: karten@wienerlustspielhaus.at.