Neue ÖSV-Teams für Ski nordisch: Widhölzl springt 2007/08 nicht mehr im Nationalteam

Kombinierer erste Saison ohne Leader Gottwald

In den ÖSV-Kadern der Nordischen findet man Andreas Widhölzl nicht mehr in der Nationalmannschaft der Skispringer. Auf Grund der weniger guten Leistungen wurde der Tiroler in den A-Kader zurück gestuft, in dem übrigens auch Mario Innauer weiterhin bleibt. Mit Martin Höllwarth schaffte ein anderer "Oldie" hingegen die Rückkehr ins Nationalteam, das nunmehr wieder sieben Athleten umfasst.

Bei den Nordischen Kombinierern fehlt ein ganz prominenter Name, denn Doppel-Olympiasieger Felix Gottwald hat seinen Rücktritt erklärt. Die drei weiteren Mannschafts-Olympiasieger Michael Gruber, Christoph Bieler und Mario Stecher sowie Wilhelm Denifl, Bernhard Gruber und David Kreiner bilden das Nationalteam im Jahr nach Gottwald.

Bei den Langläufern führt Christian Hoffmann die Nationalmannschaft an, mit ihm im Team sind Martin Tauber, Martin Stockinger sowie Katerina Smutna. (apa)