Neue Hürde für Autofahrer: Viertägige A2-Totalsperre der steirischen Pack ab heute

Umleitung zwischen Mooskirchen & Packsattel auf B70

Der steirische Pack-Abschnitt der Südautobahn (A2) ist ab heute vier Tage lang für den gesamten Verkehr gesperrt. Auf rund 22 Kilometern Länge werden die seit Jahren als Fahrbahnteiler aufgestellten Beton-Leitelemente abgebaut, kleinere Fahrbahnschäden ausgebessert und Markierungsarbeiten durchgeführt. Ab Freitag soll dann der Abschnitt im Vollausbau - rechtzeitig vor dem großen Urlauber-Reiseverkehr - frei gegeben werden.

Die Totalsperre der A2 zwischen Mooskirchen und dem Packsattel tritt ab 18.00 Uhr in Kraft und wird am Freitag voraussichtlich um 6.00 Uhr aufgehoben. In der Zwischenzeit werden die Fahrzeuge entlang der beschilderten Umleitung über die Packer Straße (B70) geführt.

Für Fahrten von Wien nach Klagenfurt wird ein Ausweichen auf die Semmeringstrecke empfohlen. Da es jedoch auch auf diesem Weg zwei Baustellen im Raum Judenburg gibt, sollen Fahrzeuglenker bei Zeltweg von der Murtal Schnellstraße (S36) abfahren und von dort über die Obdacher Straße (B78) bis zur A2-Anschlussstelle Bad St. Leonhard fahren. Staus werden laut ÖAMTC auf beiden Alternativrouten nicht zu vermeiden sein. (APA/red)