Neue Durchsuchungen im Fall Jackson: Drogenfahnder bei Apotheke in Las Vegas!

Beamte suchten gezielt nach mehreren Unterlagen Leibarzt immer noch im Zentrum der Ermittlungen

Neue Durchsuchungen im Fall Jackson: Drogenfahnder bei Apotheke in Las Vegas! © Bild: APA/EPA

Die Ermittlungen zum Todesfall Michael Jackson gehen weiter: Polizeibeamte und Drogenfahnder haben nun ein Apotheke in Las Vegas durchsucht. Gesucht werde nach allen Unterlagen über die Abgabe der Kontrolle unterliegender Substanzen, teilte ein Sprecher der Drogenbekämpfungsbehörde (DEA) mit. An der Aktion seien DEA-Beamte sowie Polizisten aus Los Angeles und Las Vegas beteiligt, hieß es weiter.

Zentrum der Ermittlungen steht Jacksons persönlicher Arzt Conrad Murray. Vorigen Monat waren sein Haus und Büro in Las Vegas durchsucht worden. Der Kardiologe soll Jackson nach Angaben aus Ermittlerkreisen am Tag seines Todes das starke Betäubungsmittel Propofol als Einschlafhilfe verabreicht haben. Der Popstar starb am 25. Juni im Alter von 50 Jahren.

(apa/red)