NBA von

Pöltl-Aktie steigt

Austro-Hoffnung wird als Nummer 18 im NBA-Draft gehandelt. Top-Rang in Reichweite.

BASKETBALL: JAKOB POELTL © Bild: APA/University of Utah

Der Aufstieg von Jakob Pöltl, Österreichs derzeit größtem Basketball-Talent, scheint unaufhaltsam weiterzugehen. Der Wiener wird auf der NBA-Website aktuell als Nummer 18 im kommenden Draft gehandelt, der am 25. Juni stattfindet.

Pöltls Weg vom relativ unbekannten Neuling aus Österreich über einen Stammplatz bei der University of Utah bis hin zum Kandidaten für die erste Draft-Runde sei "aus heiterem Himmel" gekommen, schreibt Scott Howard-Cooper auf NBA.com. Der Wiener könnte seiner Meinung nach im Juni sogar in der ersten Hälfte der ersten Runde, also den Top 15, gezogen werden.

Pöltl hält in der höchsten US-College-Liga nach 20 Einsätzen für die "Utes" bei durchschnittlich 9,2 Punkten und 7,7 Rebounds (Topwert seiner Mannschaft). Mit 1,9 blockierten Würfen pro Spiel ist der 19-Jährige ebenfalls klare Nummer eins des Teams aus Salt Lake City.

Kommentare