Natürlicher Regulator des Hungergefühls: Pflanzenöl-Inhaltsstoff hemmt den Appetit

Funktioniert wahrscheinlich nicht bei allen Menschen Ölsäure in hungerhemmendes Hormon umgewandelt

Natürlicher Regulator des Hungergefühls: Pflanzenöl-Inhaltsstoff hemmt den Appetit

Ein Inhaltsstoff aus verschiedenen Pflanzenölen verlängert nach dem Essen das Sättigungsgefühl. Forscher der Universität von Kalifornien in Irvine entdeckten, dass Ölsäure im Dünndarm zu dem hungerhemmenden Hormon OEA umgewandelt werde. Dies ist vermutlich die erste Beschreibung, dass ein Lebensmittelbestandteil das Rohmaterial für die Bildung eines Hormons darstellt.

Dies sei zwar nur einer von mehreren Mechanismen, mit denen der Körper das Hungergefühl reguliere, sagt der Forscher Daniele Piomelli. Aber der Verzehr von verarbeiteten Lebensmitteln, die v.a. gesättigte Fettsäuren enthalten, untergrabe dieses System. Möglich sei auch, dass der Mechanismus bei manchen Menschen nicht funktioniere. (apa/red)