Das FBI ist bereit

Innenministerin Mikl-Leitner: Bei weiteren Ermittlungen will US-Behörde helfen

von Natascha Kampusch - Das FBI ist bereit © Bild: APA/DPA/Hase

Für die Innenministerin handelt es sich bei der Causa Kampusch um einen "der tragischsten Kriminalfälle der Geschichte". Kampusch sei dabei im wahrsten Sinne des Wortes ein Opfer, hielt Mikl-Leitner fest. Ob es nun Argumente dafür gebe, den Fall noch einmal aufzurollen und nach allfälligen weiteren Tätern neben Wolfgang Priklopil zu suchen, wollte die Ministerin nicht beurteilen. Diese Frage werde gegenwärtig in einem parlamentarischen Unterausschuss diskutiert. Nach dem Abschlussbericht werde die Staatsanwaltschaft dann entscheiden, was weiter zu geschehen habe.

Zuletzt hatte der Vorsitzende des Gremiums, der VP-Mandatar Werner Amon, die Einzeltäter-Theorie öffentlich in Zweifel gezogen. Bis spätestens Ende des Monats wollen die Abgeordneten entscheiden, ob sie mittels einer Anzeige die Staatsanwaltschaft zu neuen Ermittlungen bewegen wollen.

Mikl-Leitner gegen Vorverurteilungen
In einem anderen spektakulären Fall hält sich die Innenministerin bedeckt. Vergangenen Mittwoch war eine tobende Frau bei einem Polizeieinsatz in Wien lebensgefährlich verletzt worden , nachdem ein Beamter auf sie mehrere Schüsse abgegeben hatte. Davor war ein Exekutivbeamter von der Frau durch einen Stich verletzt worden. Mikl-Leitner macht dieser Vorfall "äußerst betroffen". Von Vorverurteilungen solle man aber Abstand nehmen: "Lassen wir Ermittlungen durchführen, warten wir auf das Ergebnis und machen wir dann die Bewertung."

Der Einsatz eines Tasers, also einer Elektroschockpistole, wäre laut Mikl-Leitner nicht möglich gewesen, da sich dieser noch in einer Testphase befinde und nur von den Sondereinheiten "Cobra" und "WEGA" verwendet werde. Ob er später ein breiteres Einsatzfeld bekommt, werde erst nach der Evaluierung entschieden.

Kommentare

Ob das nicht zum Witz des Jahrhunderts wird?
Gerade das FBI, das bekannt ist für Fehlverurteilungen soll Licht ins Dunkel bringen? Das wäre ja weltweit das erste Mal, dass die etwas besser machen!

Wenn die mehr als eine Möglichkeit haben, blickens schon nimmer durch!

Ich frag mich, auf wessen Mist diese Idee gewachsen ist!

Zu tobender Frau. Bei diesen tragischen Vorfall hätte auch ein Fangnetz genützt? Nich bekannt Frau Minister?
Macht nicht´s, war schon zu Cäsars Zeiten eine wirkvolles Instrument seine Gegner ohne Gefahr zu bändigen. Keine Taser oder Schuss wäre hier nötig gewesen? a.l.

Und wenn FBI auch nichts weiterbringt, dann.... rufen wir den KGB

Oliver-Berg
Oliver-Berg melden

Klage.. PR-Rummel ... Polizei- und Justizchaos Wenn man eine Klage einreicht, von der jeder halbwegs gescheite Anwalt schon im Vorhinein weiss,
dass die Klagsschrift auf schwachen Beinen steht und keine vernünftigen Beweise präsentiert werden können, geht es dem Vater von Natascha Kampusch offensichtlich nur ums Geld.

Es ist allerdings auch erstaunlich, dass der ganze Rummel um Natascha just kurz vor dem Zeitpunkt Ihrer Buchveröffentlichung stattfindet. Dieser Eindruck manifestiert sich, wenn man weiss mit welchen Leuten Natascha Kampusch zusammenarbeitet.

Es ist Natascha unsagbares Leid durch einen abartigen Psychopathen zugefügt wurden. Ihrer Kindheit ab dem 10. Lebensjahr wurde sie vollends beraubt. Die Aktivitäten rund um die geheuchelte polizeiliche und juristische Aufarbeitung dieses Verbrechens spotten jeder Beschreibung.

melden

Re: Klage.. PR-Rummel ... Polizei- und Justizchaos Da gebe ich Dir recht, und nicht nur ihm geht es nur ums Geld. Offenbar ist ja die ganze Familie so gestrickt. Was die Leute rund um Frau K. betrifft, sind die wohl ebenso involviert, wenns ums Geldscheffeln geht. Die immerwährend aufs Tapet gebrachte "Bildung und Intelligenz" von Frau K. hat offenbar nicht gereicht, das zu durchblicken.
Stimmt, Natascha ist ihrer Kindheit beraubt worden, schlimm genug. Umso mehr unverständlich für mich, und wohl für viele andere auch, daß sie, zumindest was die Öffentlichkeit betrifft, sich einer vollständigen Klarlegung verweigert.

Unglaubwürdig Das, was jetzt in dieser Sache passiert, liegt daran,daß man von Anfang an das starke Gefühl hatte, verschaukelt zu werden.Schon ihr erstes Interview war sehr bizarr und ich bin kopfschüttelnd vor dem Fernseher gesessen. Und bis heute hat sich daran nichts geändert. Und ich gehöre nicht zu den Leuten, die sabbernd darauf warten, schmutzige Details zu hören!...Vollauf lächerlich wird die Sache - und ich muß da glauben, Frau Kampusch hält uns alle für minderbemittelt - wenn wir glauben sollen, nach so vielen Jahren "Gefangenschaft" hat sie nur den einen Wunsch, ihr Biologiewissen zu vervollständigen, indem sie bei ihrer ersten Einvernahme nach Schwangerschaftsbeweisen fragt. Tut mir leid, aber mit dieser Aussage hat sie bei mir den letzten Rest an Glaubwürdigkeit verloren...

melden

Natascha Könnt ihr denn die Natascha nicht endlich in Ruhe lassen - sie war grad mal 6 oder 7 Jahre
alt, wie sie entführt wurde, das muß für ein Kind schrecklich sein, daß sie sich zu einer
netten, klugen, jungen Frau entwickelt hat, kann man nur beglückwünschen !
Was sind das denn, für bescheuerte alte Richter , Polizisten usw., die nicht und nimmer
Ruhe geben ?
Ich verstehe ihren Vater schon - der hat ja immer nach ihr gesucht ( alte Berichte bitte anschauen);
Niemanden würd ich wünschen, daß man ihm sein Kind "stiehlt" !
lg

6Sentenced6
6Sentenced6 melden

Re: Natascha Moment mal..

Klar keine Frage waren das für die Natascha Kampusch sicher unbegreiflich schwierige Jahre, was ich keinem wünsche, ABER... was ich mich frage sie fühlt sich von den Medien belästigt und von der Öffentlichkeit fertig gemacht? Wieso? Wenn man alles nach aussen tragt wie z.B das Buch und nachher noch schon überall schön Werbung machen das man komerziell noch Geld verdiennt. - Man kann Sachen sicher leichter verarbeiten wenn man es aufschreibt, mag stimmen, aber dann sollte es man nicht veröffentlichen.

Man muss sich entscheiden, entweder man will Geld verdiennen und hat den Rummel an seiner Seite - oder man schweigt und hat eine Ruhe. Sie hat sich für das Geld entschieden, daher hält sich mein Mitleid in Grenzen..

freud0815 melden

Re: Natascha es ist auch in fr. kampuschs interesse alles endlich vollständig geklärt zu bekommen-dass sie unschuldig ist, steht für mich ausser frage, aber ich bin auch der meinung dass hier einiges vertuscht wurde. was wenn sich herasstellt dass ihr vater den auftrag gab? hier wurde schlampig bis gar nicht ermittelt und wo steuergelder draufgehen, kann man schon ordentliche ermittlungen erbeten-wenn dieser ernst zb mittwissend war, will ich ihn nicht in der nähe meiner kinder haben
alles hat 2 seiten-wenn es fr k zuviel wird, steht ihr frei sich zurückzuziehen und der presse keine interviews mehr zu geben-es zwingt sie niemand zur aussage

Den anwalt bezahlt er mit seinen leeren bierflaschen im keller,der alte sufkopf.

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Wickerl...du bist der BESTE :-) alles Gute für den Prozess...

freud0815 melden

Re: Wickerl...du bist der BESTE :-) recht hat er-die beste verteidigung ist ein angriff
irgendwie werd ich das gefühl nicht los, dass hier die ganze familie und gemeinde involviert ist....

mich wundert nur weshalb die kleine überhaupt entführt wurde-es ging niemand um geld, sexueller missbrauch auch nicht-hatte der typ wirklich nur spass daran ein kind gefangen zu halten?evtl hab ich irgendwas nicht mitbekommen, denn als das alles aktuell war, las ich nicht mit...weiss man wieso das kind gefangen wurde?

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

@freud0815 Na ja...keine Ahnung...hab das auch zu wenig mitverfolgt... Aber ich glaube es ging darum, dass jemand an den Priklopil herangetreten ist, ob er nicht ein Kind besorgen könnte...und Priklopil der stets einen unnatürlichen Hang zu Kinder zu haben schien, hat scheinbar zugestimmt... ;-) Nachdem auch die Bezahlung für die Beschaffung erfolgt sein dürfte, hat sich s Priklopil scheinbar dann doch anders überlegt...oder wollte der/die AuftraggeberIn das Kind sowieso eh nimmer haben...und dann hat Priklopil scheinbar dacht, es wäre ja nicht schlecht, wenn er sie selber behalten tät und sie ihm dafür beim Tapezieren und Ausmalen seiner Wohnungen helfen würde... Glaub so ähnlich war das irgendwie... ;-)

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

... ...aber lieber @freud0815...ich glaub ich hab ihnen eh schon vor einiger Zeit mal gesagt...vielleicht ist es besser, man weiß über gewisse Dinge nicht so genau Bescheid...ich darf sie nur an das youtube-video von Marc Dutroux und diesen 27 toten Zeugen erinnern, die alle auf mysteriöse Weise ums Leben gekommen sind, weil sie gegen ihn aussagen hätten sollen... ;-)

freud0815 melden

Re: Wickerl...du bist der BESTE :-) ja ich weiss warlord-aber ich bin weit genug weg vom land, dass ich interesse haben kann

es ist ja öfters so, dass die schlimmsten dinge vom ausland aufgedeckt werden-gestern gab es einen bericht bzgl dem russischen agenten der vergiftet wurde-es ist schon erstaunlich wie schnell man beseitigt werden kann, deswegen finde ich sind presse überaus wichtig bei diese ermittlungen, wer im rampenlicht steht machtes denen schwerer-falls ich eines tages hier nix mehr von mir gebe, bitte ich um ermittlung :)

freud0815 melden

Re: Wickerl...du bist der BESTE :-) jo und sicher war es dieser horst oder ernst der an prickerl *herangetreten* ist...
die ganze gschicht ist hölle-und das prickerl behält dann das kind das keiner wollte und zahlt das geld net zurück. normalerweise wollen die leute babies, oder? also steht da sowieso schon fest dass es auftraggeber oder mittäter gab-wie kann ein *besorger* einzeltäter sein? der hehler ist schlimmer als der stehler....
man sollte echt nen film drehen, mitunter kapier ich das dann alles etwas besser-wie bei herr der ringe *gg* die bücher las ich merhmals und war zu blöd es zu kapieren-den film verstand ich dann zumindest besser, aber ehrlich gesagt auch nicht in gänze (zumindest was sooo klasse ist kapier ich net und auch weshalb die danach elbisch kurse gaben usw...) der herr der keller ist toll

....... ...und täglich grüßt das Murmeltier........

Seite 1 von 1