Laufsteg-Engel von

Kärntnerin Nadine Leopold
bei Victoria's Secret-Show dabei

"Ich kann gar nicht beschreiben, wie ich mich gerade fühle"

Laufsteg-Engel - Kärntnerin Nadine Leopold
bei Victoria's Secret-Show dabei © Bild: David Becker / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / AFP

Das österreichische Model Nadine Leopold geht unter die "Engel": Sie sei vom US-Dessoushersteller Victoria's Secret für dessen Laufstegshow engagiert worden, gab die 23-Jährige auf ihrem Instagram-Account bekannt.

"Ich kann gar nicht beschreiben, wie ich mich gerade fühle", schrieb die in New York lebende gebürtige Kärntnerin und postete Fotos, auf denen sie die berühmten Flügel trägt.

Der Job als Laufsteg-"Engel" bei der seit mehr als 20 Jahren mit viel Pomp und schönen Frauen in Unterwäsche und Engelsflügeln inszenierten Show, mit der die Marke zu Beginn der Weihnachtszeit ihr Sortiment präsentiert, ist höchst begehrt. Unter den berühmten Models, die schon mit den teils riesigen Federkleidern aufgetreten sind, finden sich u.a. Naomi Campbell, Gisele Bündchen, Heidi Klum und Cara Delevigne.

»Ich habe ganz unten angefangen und hatte so viele Höhen und Tiefen, aber jetzt kann ich sagen, wenn man hart arbeitet und an sich selbst glaubt und sich treu bleibt, ist nur der Himmel die Grenze.«

Sie werde den Anruf von Victoria's Secret nie vergessen, meinte Nadine Leopold, die mit 14 für die Modelkarriere entdeckt worden war. "Ich habe ganz unten angefangen und hatte so viele Höhen und Tiefen, aber jetzt kann ich sagen, wenn man hart arbeitet und an sich selbst glaubt und sich treu bleibt, ist nur der Himmel die Grenze." Man solle seine Träume nie aufgeben. Für den Wäschekonzern arbeitet die Kärntnerin schon seit Herbst 2013, bisher für Fotoshootings. Dass sie sich nun auch die Flügel umschnallen darf, mache sie unsagbar glücklich. Nach London, New York und Paris wird die Show heuer in Shanghai stattfinden.

Kommentare