Nackt auf Schienen unterwegs: Betrunkener
lief ohne Hose über Gleise der Westbahn

26-Jähriger schockte am hellichten Tag als Nackedei Polizei fasste Mann: 2,7 Promille Alkohol im Blut

Auf den Schienen der Westbahn ist in St. Johann im Pongau ein völlig betrunkener Mann zu Fuß unterwegs gewesen. Eine Autofahrerin bemerkte den 26-Jährigen, wie er sich auf dem Gleis gerade die Hose auszog, und alarmierte die Polizei. Diese konnte den Mann kurz darauf anhalten, als er die Schienen bereits verlassen hatte, so die Polizei im Pressebericht. Der Mann hatte 2,7 Promille Alkohol im Blut.

Er habe die Nacht auf einem Fest verbracht, dann auch am Tag noch weitergetrunken und wolle nun zu Fuß nach Hause gehen, sagte der Mann den Beamten. Die Hose habe er ausgezogen, weil sie nach dem Baden in der Salzach völlig nass sei. Der Pongauer wird nach dem Eisenbahngesetz angezeigt.

(apa)