Nach Massen-Prügelei: UEFA reduziert
Sperren für Inter- und Valencia-Kicker

Valencias Navarro wurde für sechs Monate gesperrt Vier Inter-Spieler für mehrere Spiele außer Gefecht

Nach Massen-Prügelei: UEFA reduziert
Sperren für Inter- und Valencia-Kicker

Die UEFA hat die nach der Spieler-Rauferei im Anschluss an das Champions-League-Achtelfinal-Rückspiel zwischen Valencia und Inter Mailand ausgesprochenen internationalen Sperren reduziert. Die Strafe gegen "Haupttäter" David Navarro (Valencia) wurde von sieben auf sechs Monate, jene gegen seinen Teamkollegen Carlos Marchena von vier auf zwei Pflichtspiele reduziert.

Die Sperre für sechs internationale Pflichtspiele gegen Inter-Mittelfeldspieler Nicolas Burdisso wurde zwar bestätigt, jene gegen Ivan Cordoba (ebenfalls Inter) allerdings von drei auf zwei Partien verkürzt.

Klubkollege Maicon muss statt sechs nur drei Europacup-Spiele pausieren.

(apa/red)