Nach neun Jahren vor Rückkehr: Karlsruher SC darf bereits wieder mit Bundesliga planen

Aufstieg: Nach 2:1 in Rostock fehlt nur noch 1 Zähler

Der Karlsruher SC darf bereits für die Fußball-Bundesliga planen. Im Schlagerspiel der 30. Runde gewann der Spitzenreiter der zweiten deutschen Bundesliga beim Tabellenzweiten Hansa Rostock mit 2:1 (1:0). Durch den 19. Saisonsieg haben die Karlsruher zwölf Punkte Vorsprung auf Platz vier und brauchen nur noch einen Zähler, um nach neun Jahren die Rückkehr ins Oberhaus perfekt zu machen.

Vor 22.000 Zuschauern im ausverkauften Ostseestadion sorgten Kapllani (31.) und Eggimann (66.) für den achten Saison-Auswärtssieg der Karlsruher. Für den Gastgeber, der nun wieder um den Bundesliga-Aufstieg bangen muss, erzielte Yelen (61.) mit einem herrlichen Freistoßtreffer den zwischenzeitlichen Ausgleich. (apa)