Nach Ende der Tournee: Jazz-Star Joe
Zawinul begab sich in Spitalsbehandlung

Musiker hält sich in Wiener Wilhelminenspital auf

Österreichs Parade-Jazzer Joe Zawinul befindet sich seit Sonntag, 5. August, im Wiener Wilhelminenspital in stationärer Behandlung. Das bestätigte der Wiener Krankenanstaltenverbund. Zawinul, der am 7. Juli seinen 75. Geburtstag feierte, habe sich nach Beendigung seiner Tournee in ärztliche Behandlung begeben und ersuche "nachdrücklich, seine Intimsphäre und seine Rechte als Patient und Privatperson zu wahren", hieß es in einer Stellungnahme.

Ob die für September angekündigten Konzerte stattfinden könnten, könne zum jetzigen Zeitpunkt nicht gesagt werden, teilte das Label BirdJAM mit. (apa)