Vorarlberg von

Nach Discobesuch: 17-Jährige
von zwei Jugendlichen attackiert

Täter schlugen mehrfach gegen Hinterkopf des am Boden liegenden Mädchens

Auf dem Nachhauseweg von einer Disco in Röthis im Bezirk Feldkirch ist Donnerstagfrüh eine 17-Jährige von zwei männlichen Jugendlichen körperlich angegriffen und am Kopf verletzt worden. Hilferufe vertrieben die Täter, die Polizei bittet um Hinweise.

Die junge Frau war am Nationalfeiertag um 4.23 Uhr alleine von der Disco in Richtung Bahnhof Klaus unterwegs, teilte die Polizei am Freitag mit. Dabei ging die 17-Jährige über die Vorarlberger Straße (L190) und bog dann auf Höhe der Gemeindestraße Kolbengraben ab. Bei der Autobahnunterführung bemerkte sie erstmals zwei männliche Jugendliche, die im Abstand von drei bis vier Metern hinter ihr hergingen. Bevor die junge Frau das nächste Wohnhaus erreichte, wurde sie von den beiden Jugendlichen eingeholt und von hinten zu Boden gestoßen.

Die Täter schlugen mehrfach gegen den Hinterkopf der am Boden liegenden 17-Jährigen. Die Hilferufe der jungen Frau vertrieben die Täter, die in unbekannte Richtung flüchteten. Das Mädchen wurde durch die Tat am Kopf verletzt und musste ambulant behandelt werden. Ein sexueller Hintergrund oder eine Raubabsicht dürfte laut Polizei nicht vorliegen. Die Tat könnte jedoch im Zusammenhang mit dem Discobesuch stehen. Genauere Angaben zum Tathintergrund machte die Polizei nicht. Die Polizei Sulz bat um Hinweise unter der Telefonnummer 059133/8161.

Kommentare