Nach Auftritt bei "Wetten, dass...?":
"OneRepublic" starten mit Debütalbum durch

Single "Apologize" bricht jetzt schon alle Rekorde Timbaland nahm US-Jungs unter seine Fittiche

Nach Auftritt bei "Wetten, dass...?":
"OneRepublic" starten mit Debütalbum durch © Bild: Universal Music

In der letzten Ausgabe von "Wetten, dass...?" aus Salzburg begeisterten sie das Publikum: Newcomer "OneRepublic". Die US-amerikanische Pop-Band aus Colorado gelangte 2007 mit der Veröffentlichung ihrer Single "Apologize" an die Öffentlichkeit. Musiker Timbaland wurde auf die Jungs aufmerksam und produzierte einen Remix der Single, welches auf Timbalands Album "Timbaland Presents: Shock Value" zu hören ist. Jetzt veröffentlichen "OneRepublic" ihr erstes Album.

Während der Song zwei Millionen Mal legal heruntergeladen wurde und zeitgleich den ersten Platz der Top-40-Charts hielt, brach er ganz beiläufig noch einen Rekord: Mit über 10.000 Einsätzen im Radio binnen nur einer Woche, gelang es OneRepublic, auch in Sachen Airplay eine neue Bestmarke zu setzen.

Während manch einer von den Erfolgen, die OneRepublic seither feiern konnten, überrascht sein mag, ist es der kreative Kopf der Band keinesfalls: "Einen echten Hit zu schreiben, das ist die größtmögliche Herausforderung“, sagt Tedder, "aber manchmal weiß man einfach, wenn man etwas Besonderes geschrieben hat. Sobald ich Apologize geschrieben hatte, bekam ich eine Gänsehaut."

Im Klartext bedeutet das: "Dreaming Out Loud", das Debüt-Album von OneRepublic zählte zu den mit besonderer Spannung erwarteten Alben des Jahres 2008!