Muzicant verkauft Wiener Crown Plaza:
Hotel wird dann von der NH-Gruppe geführt

Die Verträge seien bereits fertig unterzeichnet

Der Immobilienunternehmen Ariel Muzicant hat sein, mit Schöps-Gründer Leopold Böhm und Bauprofi Hugo Konrad Mischek gehaltenes Wiener Hotel Crown Plaza verkauft. Neuer Eigentürmer des, an der Wagramer Straße gelegenen 255-Zimmer-Hauses, ist laut "WirtschaftsBlatt" und "Presse" die spanische NH-Gruppe.

Die Verträge wurden bereits unterzeichnet, Preis wurde keiner genannt. Laut "WirtschaftsBlatt" soll er bei 35 Mio. Euro liegen. Das bisher als Intercontinental betriebene Haus soll künftig als NH-Hotel geführt werden (apa/red)