Mutter stellte Kind ab und ging skifahren: Tschechin ließ ihr Baby stundenlang allein

Polizei brachte weinendes Mädchen in Sicherheit Anzeige wegen Vernachlässigung der Aufsichtspflicht

Mutter stellte Kind ab und ging skifahren: Tschechin ließ ihr Baby stundenlang allein © Bild: Corbis

In Kaprun sorgte heute, Sonntag, gegen Mittag ein bei einer Schirmbar stehender Kinderwagen samt Baby für Aufregung. Ein Gastwirt hatte gegen 12.00 Uhr die Polizei verständigt, weil das Kind schon seit rund zwei Stunden unbeaufsichtigt gewesen war.

Die Polizei brachte das weinende Mädchen in Sicherheit und versorgte das Kind. Bei der Suche nach den Eltern stellte sich heraus, dass die Mutter skifahren war und das elf Monate alte Baby allein zurückgelassen hatte.

Eltern angezeigt
Die 39-jährige Tschechin sagte, sie sei nur kurz mit ihrer Familie Ski gefahren. Nach der Überprüfung der Identität wurde das Baby wieder der Mutter übergeben. Die Eltern werden bei der Staatsanwaltschaft Salzburg wegen Vernachlässigung der Aufsichtspflicht angezeigt.

(apa/red)