Museen öffnen Jugend die Pforten: Schmied
ordnet Gratis-Eintritt für Kids & Teenies an

profil: Freier Zugang bis zum Alter von 19 Jahren Kulturministerin meldet Bedarf von 80 Mio. Euro an

Museen öffnen Jugend die Pforten: Schmied
ordnet Gratis-Eintritt für Kids & Teenies an © Bild: APA/Gindl

In einem Interview in der aktuellen Ausgaben des Nachrichtenmagazins "profil" gibt Kulturministerin Claudia Schmied bekannt, dass der Eintritt in Bundesmuseen für Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren ab Jänner 2010 gratis sein werde. "Es wird den freien Eintritt ab Jänner 2010 geben", so Schmied.

Weiters meldet Schmied einen Finanzbedarf von "über 80 Millionen Euro" für Kulturbauten an: "Wir sprechen konkret von der Wiedereröffnung der Kunstkammer des Kunsthistorischen Museums, einem Tiefenspeicher für die Nationalbibliothek und baulichen Sanierungen für die Bundestheater. Ich habe den Finanzminister über einen Bedarf von über 80 Millionen Euro in Kenntnis gesetzt und warte jetzt auf eine Reaktion."

Zurückhaltend äußerste sich Schmied im "profil"-Interview über die Zukunft des Radio Symphonie Orchesters RSO: "Ich hätte für eine Finanzierung des RSO keinen finanziellen Spielraum, denn ein Orchesterbetrieb in einer derartigen Dimension erforderte jährlich zehn Millionen Euro Subvention. Wir brauchen entweder eine Finanzierung aus dem ORF oder eine entsprechende Aufstockung des Kulturbudgets." Das Film- und Fernsehabkommen mit dem ORF will Schmied gesetzlich verankern lassen.

Mehr dazu lesen Sie im aktuellen profil 23/09!