Mord und Selbstmord in Niederösterreich:
80-Jähriger tötete Frau und dann sich selbst

Tochter entdeckte die Leichen ihrer toten Eltern Private Probleme als Motiv für Verzweiflungstat

Mord und Selbstmord in Niederösterreich:
80-Jähriger tötete Frau und dann sich selbst © Bild: APA/Oczeret

Eine Ehetragödie ist in St. Valentin (Bezirk Amstetten) entdeckt worden: Laut NÖ Sicherheitsdirektion wurde ein 80-jähriges Ehepaar tot aufgefunden. Der Mann dürfte seine Frau erschossen und sich danach selbst gerichtet haben. Ein Abschiedsbrief wurde gefunden. Das Landeskriminalamt NÖ hat die Ermittlungen aufgenommen.

Private Probleme haben zu dem Mord und Suizid in St. Valentin geführt. Wie aus den gefundenen Abschiedsbriefen des Ehepaars hervorgeht, waren das Motiv Krankheit und damit verbundene Depressionen, sagte Chefinspektor Leopold Etz vom Landeskriminalamt Niederösterreich zur APA.

Zu der geplanten Verzweiflungstat dürfte es um die Mittagszeit gekommen sein. Die Toten wurden von der Tochter gegen 18.00 Uhr entdeckt. Die Faustfeuerwaffe hatte der Mann legal besessen.

(apa/red)