Mord von

Mann erschossen

Deutschland: Mitten in der Fußgängerzone wurden mehrere Schüsse abgegeben

Mord - Mann erschossen © Bild: APA/Symbolbild

Schüsse auf offener Straße: Mitten im Zentrum der deutschen Stadt Heilbronn im Bundesland Baden-Württemberg ist ein Mann umgebracht worden. Gleich mehrmals wurde in der Fußgängerzone auf das Opfer gegen 22.20 Uhr geschossen.

Der oder die Täter flüchteten. Zahlreiche Menschen hätten den Vorfall beobachtet, fügte ein Polizeisprecher hinzu. In der Nähe des Tatortes befindet sich auch ein Einkaufszentrum mit Kino.

Weitere Angaben zur Identität des Getöteten wollte der Sprecher nicht machen. Auch das Motiv ist noch völlig unklar. Der Tatort wurde weiträumig abgesperrt. Eine Großfahndung, bei der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde, verlief zunächst erfolglos.

Tatverdächtige festgenommen - Motiv unklar
Die Polizei eine Frau als Tatverdächtige festgenommen. Hinweise von Zeugen brachten die Polizei auf die Spur der 36-Jährigen. Das Motiv sei noch unklar. "In welcher Beziehung die Frau zu dem Opfer stand, muss noch ermittelt werden", teilte die Polizei mit.