Royals von

Uneheliches Casiraghi-Baby?

Charlotte strahlt in ihrer Schwangerschaft. Eine Hochzeit steht aber nicht im Raum.

Royals - Uneheliches Casiraghi-Baby?

Dass sich Charlotte Casiraghi riesig auf ihr Baby freut, kann sie kaum verbergen. Über ihr Privatleben spricht sie aber trotzdem nicht - dafür tut das der Vater des Kindes, Gad Elmaleh. Und der offenbarte eine Überraschung: Man sei nicht verlobt. Wird das Monaco-Baby also unehelich das Licht der Welt erblicken?

Im März wurde der französische Star-Komiker von der 27-Jährigen offiziell vorgestellt. Gegenüber der "Washington Post" verneinte er jetzt die Verlobungsgerüchte, wie die "Bunte" weiter berichtet. Die Hochzeit von Charlottes Bruder Andrea und ein funkelnder Ring an ihrer Hand hatten zuvor für Spekulationen gesorgt.

Vielleicht will Elmaleh die Presse aber nur in die Irre führen, Charlotte lieber heimlich heiraten. Ein Baby ohne Trauschein ist wohl kaum der Traum des monegassischen Adels. Fest steht aber auch: Der 42-Jährige hat momentan viel zu tun, versucht in den USA durchzustarten. Und während seine schwangere Freundin mit glanzvollen Auftritten für Aufsehen sorgt, tritt der werdende Papa mit einem französischen Programm in Washington auf - und ist damit auf allen Fronten wirklich mutig.

Kommentare

Wozu auch und deren Sache, geht niemand was an!!!

Seite 1 von 1