Fakten von

Molkereien erhöhen Preise um rund 5 Prozent

Spätestens im Jänner - In welcher Höhe folglich der Preis im Lebensmitteleinzelhandel steigt, ist offen

Nachdem die Vereinigung Österreichischer Milchverarbeiter (VÖM) am Freitag mitgeteilt hat, dass die Milchprodukt-Preise durch die Molkereien angehoben werden, haben APA-Recherchen ergeben, dass sich diese Erhöhung bei gut 5 Prozent einpendeln dürfte. In welcher Höhe folglich der Preis im Lebensmitteleinzelhandel steigt, ist offen.

Dass die Endverbraucher von der Preiserhöhung verschont bleiben, ist allerdings äußerst unwahrscheinlich. Dem Vernehmen nach dürften die Preise für Milch, Joghurt, Käse und Co spätestens im Jänner ansteigen.

Kommentare