Wetten, dass..? von

Lanz joggt nach Köln

Moderator löste seine erste Wettschuld und legte 40 Kilometer im Fortuna-Trikot zurück

"Wetten, dass.. ?"-Neuling Lanz joggte im Fortuna-Trikot nach Köln. © Bild: APA/DPA/Lanz

"Wetten, dass..?"-Moderator Markus Lanz hat seine erste Wettschuld eingelöst: Der 43-Jährige lief am Sonntag von Düsseldorf nach Köln. Nach etwa 40 Kilometern und rund vier Stunden traf er verschwitzt, aber lächelnd am Dom ein. Lanz war am Vormittag vom Düsseldorfer Landtag aus an der Seite von Extremsportler Joey Kelly nach Köln losgetrabt.

Er trug ein rotes Trikot von Fortuna Düsseldorf und löste damit die Wettschuld seiner ersten Sendung ein: Mehr als 500 Düsseldorfer hatten sich da fast nackt mit Farbe besprühen lassen und das Logo des Bundesliga-Klubs aus Düsseldorf nachgebildet. Lanz hatte versprochen, in dem Fall in einem Fortuna-Ticket die Strecke zwischen den beiden rivalisierenden Städten zu joggen.

Kommentare

Hermann Gugger

Das ganze erinnert mich immer mehr an "Schlag den Raab". Zu erst die absolut geniale Wette mit der Bierkiste und den Liegenstützen und jetzt der 40 KM Lauf . Ich bin 0,00 beeindruckt. Billige Aktionen auf Thomas Gottschalk Niveau mehr nicht.

Seite 1 von 1