Topmodels von

Forbes-Liste: Gisele Bündchen bleibt bestverdienendes Model

Doutzen Kroes und Adriana Lima folgen ex aequo auf dem zweiten Platz

Gisele Bündchen führt zum achten Mal in Folge die "Forbes"-Rangliste der bestverdienenden Models an. Die inzwischen 34 Jahre alte Brasilianerin habe in den vergangenen zwölf Monaten schätzungsweise 47 Millionen Dollar (rund 35,2 Millionen Euro) verdient, berichtet "Forbes".

Demnach hat sie einen großen Vorsprung auf ihre Kolleginnen: Auf Platz zwei folgen die Niederländerin Doutzen Kroes und die Brasilianerin Adriana Lima mit einem geschätzten Einkommen von je acht Millionen Dollar (rund sechs Millionen Euro).

Adriana Lima und Doutzen Kroes
© Getty Images/Dimitrios Kambouris Adriana Lima und Doutzen Kroes teilen sich den zweiten Platz.

Die inzwischen 40 Jahre alte Britin Kate Moss kommt mit einem Verdienst von rund sieben Millionen Dollar (rund 5,2 Millionen Euro) auf den vierten Platz. Ebenfalls sieben Millionen jährlich cashen Kate Upton, Miranda Kerr und Liu Wen.

Kate Moss
© APA/EPA/Flavio Lo Scalzo Kate Moss

Auf dem achten Platz landen Alessandra Ambrosio und Hilary Rhoda mit einem Jahresverdienst von rund fünf Millionen Dollar.

Stars in Cannes
© Imago/Picture Perfect International Alessandra Ambrosio

Ebenfalls in die Top 10 geschafft hat es Natalia Vodianova, die vier Millionen Dollar jährlich kassiert.

Kommentare