Modeguru Joop bringt seine Möbel an den Mann: Auktion bei Christie's startet Freitag

Highlight: Champagner-Kabinett um bis zu 350.000 € Gesamtwert der Stücke auf rund 1,5 Mio. € geschätzt

Modeguru Joop bringt seine Möbel an den Mann: Auktion bei Christie's startet Freitag © Bild: apa/dpa/Pedersen

Der deutsche Stardesigner Wolfgang Joop trennt sich von seinen Möbeln. Neben einem Bett, einem robusten Esstisch und Lederstühlen werden am Freitag im Auktionshaus Christie's in Paris auch einige künstlerische Fotos versteigert. Die rund 30 Gegenstände, die aus der Villa Wunderkind in Potsdam bei Berlin stammen, werden auf 1,5 Millionen Euro geschätzt.

Höhepunkte der Art-Deco-Versteigerung sind ein Champagner-Kabinett des Designers Alexandre Noll (1890-1970), das 250.000 bis 350.000 Euro Wert sein dürfte, sowie ein Sideboard des Art-Deco-Fürsten Eugene Printz (1889-1948). Schätzwert des Einzelstücks aus Palmenholz: 300.000 bis 500.000 Euro.

(apa/red)