Modebewusster Papst von

Was ist in Papst-Tasche?

Geheimnis gelüftet: Pontifex verrät, was er in seiner schwarzen Aktentasche schleppt

  • Bild 1 von 4 © Bild: Getty

    Auf seiner Reise nach Brasilien truf der neue Papst Franziskus eine Aktentasche mit mysteriösem Inhalt.

  • Bild 2 von 4 © Bild: Getty

    Das Bild ging um die Welt: jeder wollte wissen, was der Papst in seiner Tasche trägt.

Dass der Papst seine schwarze Akten-Tasche selbst trägt, daran hat man sich mittlerweile schon gewöhnt. Doch was ist drin in der Tasche?

Auch daraus macht Franziskus kein Geheimnis: "Ein Rasierapparat, ein Brevier (Buch mit Stundengebeten), ein Tagesplaner, und ich hatte ein Buch über die Heilige Theresia dabei", zitierte die brasilianische Zeitung "Estado de Sao Paulo" Franziskus aus seiner Pressekonferenz an Bord des Flugzeuges beim Rückflug von Rio nach Rom.

"Ich mache das immer. Wenn ich reise, nehme ich meine Sachen mit. Ich trage meine Tasche immer selbst. Das ist normal. Wir müssen normal sein", sagte Franziskus mit Blick auf den Hinweis eines Journalisten auf ein Foto des Papstes, der die Aktentasche trägt.

"Ich finde, es ist ein wenig seltsam, dass Sie mir sagen, dass dieses Foto um die Welt ging. Aber wir müssen uns daran gewöhnen, normal zu sein, an die Normalität des Lebens." Unter seinem Vorgänger Benedikt XVI. gab es auf dem Rückflug von Auslandsreisen üblicherweise keine Pressekonferenz. Auch das ist eine Neuerung des ersten Papstes aus Lateinamerika.

Kommentare