Minirouladen vom Schwein

Aus "Fleisch Satt!" / von Stefan Wiertz Zutaten für 4 Portionen

Minirouladen vom Schwein © Bild: Südwest Verlag / Michael Holz

12 Schweineschnitzel aus dem Schweinelachs (ausgelöster Rücken) 6 Majoranstängel 12 Datteln ohne Kern 12 Rosmarinzweige 12 Scheiben Serranoschinken Olivenöl 2 rote Zwiebeln 250 ml naturtrüber Apfelsaft 250 ml Aceto balsamico 2 EL Crème fraîche Salz Pfeffer Außerdem Klarsichtfolie 12 kleine Holzspieße

Die Schweineschnitzel kaltabspülen, trockentupfen und zwischen Klarsichtfolie leicht plattieren. Majoran waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen.

Je eine Dattel auf einen Rosmarinzweig spießen. Den gezupften Majoran auf die Schnitzel-Innenseiten verteilen. Die gespickten Datteln einlegen und die Schnitzel zu Rouladen rollen. Die Rouladen mit je 1 Scheibe Serrano umwickeln, diese mit einem Holzspieß fixieren. Das Fleisch dann in etwas Olivenöl in der Pfanne rundum anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf einem Holzbrett ruhen lassen.

Inzwischen die Zwiebeln abziehen, würfeln, in der heißen Pfanne in etwas Öl glasieren (unter Wenden glasig und golden werden lassen, aber nicht bräunen) und mit Apfelsaft sowie Aceto Balsamico auffüllen. Die Mischung etwa 5 Minuten reduzieren lassen und dann mit der Crème fraîche glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Herdtemperatur auf mittlere Hitze stellen und die Rouladen für 7 bis 10 Minuten mitköcheln, dabei mehrmals wenden.

Tipp
Als Füllung können statt der Datteln auch getrocknete Pflaumen verwendet werden.

Wir wünschen gutes Gelingen!