Fakten von

Mindestens 50 Tote bei Selbstmordanschlag in Nigeria

Attentäter sprengte sich unter Gläuvigen in Moschee in die Luft

Bei einem Selbstmordanschlag im Nordosten Nigerias sind am Dienstag mindestens 50 Menschen getötet worden. Das teilte die Polizei mit. Der Selbstmordattentäter sprengte sich inmitten von Gläubigen in einer Moschee in die Luft.

Kommentare