Menschen von

Denn sie weiß, was sie tut

Miley Cyrus treibt es wieder ziemlich bunt

Miley Cyrus © Bild: 2015 Getty Images/Christopher Polk

Der frühere Kinderstar Miley Cyrus treibt es gerade wieder bunt. Sie singt über ihre Liebe zu Drogen und schenkt ihr neues Album her. Trotzdem ist das alles gut für ihre Karriere.

Wie sie flächendeckend für Aufmerksamkeit sorgt, weiß Miley Cyrus spätestens seit ihrem denkwürdigen Auftritt bei den MTV Video Music Awards vor zwei Jahren. Damals zeigte sie ihre inzwischen weltberühmte Zunge, ließ sich von "Blurred Lines"-Sänger Robin Thicke begrapschen und machte Millionen verdutzte Amerikaner vor den Fernsehschirmen mit dem Popowackeltanz Twerking bekannt. In einem geschickten Marketingschachzug veröffentlichte sie unmittelbar vor der Show ihre Single "Wrecking Ball". Nur Stunden später gingen die Verkaufszahlen durch die Decke.

Seit diesem Abend Ende August 2013 soll die Sängerin 77 Millionen Dollar verdient haben, ihr Vermögen wird derzeit auf 165 Millionen Dollar geschätzt. Sie hat bei den MTV Awards damals nicht einmal einen Preis gewonnen, aber allen anderen Stars die Show gestohlen. Und dank Cyrus findet sich das Zeitwort "to twerk" mittlerweile sogar im Oxford Dictionary.