Milan mit Arbeitssieg über Manninger-Club: 18-Jähriger Siegestorschütze für Rossoneri

Juventus dreht Spiel gegen Udinese und gewinnt

Milan mit Arbeitssieg über Manninger-Club: 18-Jähriger Siegestorschütze für Rossoneri

Dem AC Siena mit Teamtorhüter Alexander Manninger ist im Auswärtsspiel beim AC Milan wie erwartet kein Erfolgserlebnis vergönnt gewesen. Das Team aus der Toskana wehrte sich im San-Siro-Stadion zwar vehement, Alberto Paloschi (63.) stellte jedoch den 1:0-(0:0)-Erfolg der "Rossoneri" sicher. Der 18-jährige Stürmer war erst wenige Augenblicke zuvor eingewechselt worden.

Milan behauptete damit auch ohne die verletzten brasilianischen Stars Kaka und Pato den fünften Platz und liegt nur noch zwei Zähler hinter Fiorentina, Siena ist als Tabellen-16. weiter in akuter Abstiegsgefahr. Milan-Stürmer Ronaldo wurde in der Pause ausgewechselt.

Juventus Turin hielt mit einem 2:1 in Udine den Anschluss an das Führungsduo AS Roma und Inter Mailand. Mauro Camoranesi (61.) und Vincenzo Iaquinta (76.) sicherten Juve noch drei Zähler, nachdem Andrea Dossena (6.) Udinese in Führung gebracht hatte. Ohne den angeschlagenen György Garics musste sich der SSC Napoli in Genua Sampdoria 0:2 geschlagen geben und bliebt damit Elfter.

Meister Inter Mailand weiter souverän
Meister Inter Mailand zieht an der Spitze der italienischen Fußball-Liga weiter einsam seine Kreise. Die Mailänder siegten bei Catania Calcio mit 2:0 (0:0) und liegen damit weiterhin acht Punkte vor Verfolger AS Roma, der bereits am Vortag Reggina mit 2:0 bezwungen hatte. Die Tore für Inter auf Sizilien erzielten der Argentinier Esteban Cambiasso (64.) und der eingewechselte Honduraner David Suazo (67.) jeweils nach der Pause. Inter ist damit nach 22 Serie-A-Runden weiter ungeschlagen.

(apa/red)

JETZT WETTEN MIT HAPPYBET!
Click!