Mila Kunis & Ashton Kutcher von

1. Ärger im Paradies

Mila lässt sich in letzter Zeit total gehen - Ashton soll sie zu "schmuddelig" finden

  • Bild 1 von 8

    Bei Mila Kunis und Ashton Kutcher soll es erstmals kriseln.

  • Bild 2 von 8

    Der Grund: Ashton findet Mila zu schmuddelig.

Glaubt man dem neuesten Hollywood-Klatsch, dann stecken Mila Kunis und Ashton Kutcher in ihrer ersten Beziehungskrise. Es soll Ärger im Paradies herrschen, da der Schauspieler seine Freundin angeblich zu "schmuddelig" findet...

Momentan sieht die amtierende "Sexiest Woman Alive" Mila Kunis ganz und gar nicht sexy aus. Schon letztes Jahr tauchten Fotos auf, die Mila ungeschminkt beim Gassigehen zeigten. Inzwischen geht die Schauspielerin aber nur noch ungestylt auf die Straße. Ashton Kutcher soll es gar nicht so toll finden, dass sich seine Freundin in den letzten Wochen derart gehen hat lassen. Stolze zehn Kilos soll Mila seit Beginn ihrer Beziehung mit dem "Two and a half Men"-Star zugenommen haben.

"Als die beiden zusammenkamen, dachte Ashton, er würde eines der heißesten Girls Amerikas daten", berichtet ein Freund Kutchers gegenüber dem US-Magazin "Star". Nun würde sich Mila aber nur noch gehen lassen und Ashton sie für zu "schmuddelig" halten. "Er hat schon einige subtile Bemerkungen gemacht, aber Mila hat es einfach nicht verstanden", so der Insider weiter.

Doch jetzt mal ehrlich: Ashton sieht auf den aktuellen Bildern mindestens ebenso schmuddelig aus wie seine Freundin. Ein echter Grund für Ärger im Paradies sollte Milas Äußeres also nicht sein. Spätestens beim ersten gemeinsamen Red Carpet Auftritt, den das Paar bisher noch schuldig geblieben ist, wird die Sache bestimmt schon wieder ganz anders aussehen.

Kommentare