Michelle Hunziker von

Neuer Lover am Start

Michelle im Glück: Blondine hat sich in Geschäftsmann Manuele Malenotti verschaut.

  • Bild 1 von 8

    Michelle Hunziker hat einen neuen Lover. Auf einer Party soll es zwischen ihr und dem feschen Italiener Manuele Malenotti gefunkt haben.

  • Bild 2 von 8

    Italienische Geschäftsmänner: Manuele Malenotti mit seinem Bruder Michele

Im März trennte sich Michelle Hunziker von Schauspieler Daniele Pecci, nachdem dieser beim Fremdknutschen ertappt wurde. Seither ist die hübsche Blondine Single. Nun ist sie aber drauf und dran, diesen Zustand zu ändern, denn in letzter Zeit sah man sie häufig zusammen mit dem italienischen Geschäftsmann Manuele Malenotti.

Noch vor kurzem hatte Michelle in einem Interview mit der Zeitschrift "Vanity Fair" bekannt, eine schwierige Zeit zu durchleben. Ex-Mann Eros Ramazotti und dessen neue Lebensgefährtin Marica Pellegrinelli wurden Anfang August Eltern einer Tochter. "Es war ein Schock. Die Geburt von Aurora war die schönste und intensivste Erfahrung meines Lebens. Und diese Erfahrung habe ich bisher ganz allein mit Eros geteilt. Nun erlebt er dieses Ereignis noch einmal, aber mit einer anderen Person", so Michelle traurig.

Heiße Nächte in Italien
Inzwischen scheint sie ihre Traurigkeit aber überwunden zu haben. Wie das italienische Magazin "gente" berichtet, ist Michelle frisch verliebt. Vor kurzem lernte sie auf einer Party in Rom den Geschäftsmann Manuele Malenotti kennen. Wenige Tage später wurden sie knutschend in einer Mailänder Bar gesichtet. Danach ging's ab ins Hotel Bulgari, wo sie die Nacht zusammen verbrachten.

Ob es sich bloß um eine kurze Affäre, oder doch um etwas Ernstes handelt, muss sich erst herausstellen. Manuele würde jedenfalls bestens in Michelles Beuteschema passen. Er ist Italiener, gutaussend und nicht unbedingt arm wie eine Kirchenmaus. Er war Chef des Modelabels "Belstaff", zu seinen Freunden zählen Stars wie George Clooney oder Cindy Crawford. Keine schlechte Partie also, der gute Herr Malenotti.