Micaela Schäfer von

Heißes Bärchen

Nacktmodel posiert in Unterwäsche auf dem Walk of Stars in Berlin

  • Bild 1 von 11 © Bild: imago stock&people

    Micaela Schäfer trotzt wieder einmal den niedrigen Temperaturen und wirbt in Gummibärchenunterwäsche am Potsdamer Platz für die Berlinale.

  • Bild 2 von 11 © Bild: imago stock&people

    Passend zu den Gummibärchen an BH und Slip knabbert Schäfer lasziv an einem roten Riesengummibärli.

Am Opernball ist Micaela Schäfer in Richard Lugners Loge unerwünscht, also muss sich das Nacktmodel anderweitig nach Publicity umschauen. Pünktlich zur Berlinale posiert sexy Micaela auf dem Boulevard der Stars in der deutschen Hauptstadt und präsentiert ihre ganz persönlichen Bärchen.

Als DJane und Nacktmodel ist Frau Schäfer immer darum bemüht, in die Schlagzeilen zu kommen. An Weihnachten posierte Micaela als Engel vor dem Brandenburger Tor, nun hat sie sich des Berlinale-Themas angenommen und zeigt sich in kessen Bärchen-Dessous.

Micaela Schäfer sieht dabei natürlich wie immer ganz wundervoll aus, doch Hardcore-Fans werden enttäuscht sein, denn das Nacktmodel zeigt überraschenderweise ausnahmsweise weder Nippel noch Pobacken. Micaela wird doch wohl nicht plötzlich seriös werden?!

Kommentare