Hochzeitsglocken von

Melanie Müller hat heimlich geheiratet

Nach fünf Jahren On/Off-Beziehung hat sie ihrem Mike Blümer das Ja-Wort gegeben

Melanie Müller und Mike Blümer © Bild: imago/APress

So kennt man die Dschungelkönigin eigentlich gar nicht. Still und heimlich hat Melanie Müller ihren Freud und Manager Mike Blümer geheiratet - und das bereits im November, wie erst jetzt bekannt wurde. Das sieht der sonst so offenherzigen 26-Jährigen eigentlich gar nicht ähnlich...

Ganz oder gar nicht. Fünf Jahre lang führten sie eine On/Off-Beziehung, nun haben sie sich das Ja-Wort gegeben. Während der Bachelor-Sendung im Jahr 2013 war Melanie Single und auch im Dschungelcamp waren sie kein Paar. Da ist ihr jedoch ein Licht aufgegangen: "Wenn man im Dschungel ist, denkt man über sein Leben nach und an die wichtigen Personen." Mike ist ihr nicht mehr aus dem Kopf gegangen, umgekehrt war es genauso. Er war sich sicher, dass "Melli die Frau meines Lebens ist."

"Es war wildromantisch"

Nach einer längeren Trennung haben sie also wieder zusammengefunden, in Oktober machte Mike Melli den Antrag in Leibzig: "Es war wildromantisch, mit Antrag, Verlobung und allem, was dazu gehört", schwärmt die Braut gegenüber "Bild.de". Und, wie war es? "Er hatte Ring und Rose dabei, fiel vor mir auf die Knie". Sie selbst habe nur noch "ja" schluchzen können.

Geheiratet wurde bereits am 24. November in Amerika. Melanie Müller hatte ein weißes Brautkleid an, ihr Dekolleté kam natürlich auch nicht zu kurz. Ihr blondes Haar trug sie lockig. Die 26-Jährige und der 49-Jährige strahlten an dem Tag überglücklich.

RTL2 begleitete das Paar bis dorthin, gezeigt wird die Doku-Soap "Melanie Müller - Dschungelkönigin in Love" ab 12. Jänner.

Kommentare