Mehrheit glaubt an größere Gerechtigkeit:
Transferkonto verbessert die Verteilung

profil: 46 Prozent glauben an gerechte Verteilung 36 Prozent rechnen nicht mit einem besseren Effekt

Mehrheit glaubt an größere Gerechtigkeit:
Transferkonto verbessert die Verteilung © Bild: APA/Gindl

Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, meinen 46% der Befragten, das von Vizekanzler Josef Pröll zur Diskussion gestellte Transferkonto - darin sollen alle Sozialleistungen aufgelistet werden - würde langfristig zu einer gerechteren Verteilung der Sozialleistungen beitragen.

Nur 36% der Befragten geben laut der im Auftrag von "profil" vom Meinungsforschungsinstitut Karmasin Motivforschung durchgeführten Umfrage hingegen an, nicht mit diesem Effekt zu rechnen. 18% hatten dazu keine Meinung.