Mediaprint-Zwist von

Jeannee bringt Kurier auf die Palme

Vorwurf: Brandstätter hätte einen Krone-Journalisten bei der Polizei "vernadert"

Michael Jeannee mit Kanzler Faymann. © Bild: APA/Herbert Pfarrhofer

Dicke Luft herrscht wieder einmal zwischen der "Kronen Zeitung" und dem "Kurier". Anlass dafür ist die "Krone"-Kolumne von Michael Jeannee vom Freitag. Darin wird behauptet, dass "Kurier"-Chefredakteur Helmut Brandstätter einen "Krone"-Journalisten bei der Polizei "vernadert" hätte.

"Kurier"-Aufsichtsratsvorsitzender Christian Konrad bezeichnete diese Behauptung als "unwahr" und forderte in einer Aussendung die beiden "Krone"-Chefredakteure Christoph Dichand und Georg Wailand zu einer öffentlichen Entschuldigung auf.

"Hegeschuss überfällig"

Brandstätter habe in dieser Frage nie Kontakt zu Polizei oder Staatsanwaltschaft gehabt, versicherte Konrad. Besonders empört ist der "Kurier"-Aufsichtsratsvorsitzende jedoch über den letzten Satz in Jeannees Kolumne, wo es heißt: "Unter uns Jägern, lieber Herr Konrad: Hegeschuss (Brandstätter) überfällig!"

Für Konrad ist diese öffentliche Aufforderung, mit einem Schuss gegen einen Menschen vorzugehen, "ein einmaliger Tiefpunkt im österreichischen Journalismus. Die Anwälte des 'Kurier' werden klären, wie gegen Herrn Jeannee vorgegangen werden kann", kündigte Konrad an. Neben einer Entschuldigung der beiden "Krone"-Chefredakteure fordert der "Kurier"-Aufsichtsratschef auch "entsprechende Konsequenzen".

Kommentare

derpradler
derpradler melden

Kann es im österreichischen Journalismus wirklich noch tiefer gehen.....?

melden

Doch, doch, mit Jeannee geht das locker. Ich erinnere an die Gschicht mit dem 14jährigen Buben, der bei einem Einbruch erschossen wurde, worauf dieser versoffene Schmierfink schrieb:"Wer alt genug ist um einzubrechen, ist auch alt genug zum Sterben."

Solange solche Typen ihre intellektuelle Notdurft in einer Tageszeitung verrichten dürfen, noch dazu in der auflagenstärksten, sind weitere Tiefpunkte nie auszuschließen.

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

hmm... naja, zu diesem Vofall äußere ich mich jetzt lieber nicht... weil sonst könnt es sein, dass ich da womöglich einem Herrn Jeannee beipflichten würde... aber lassen wir das Thema lieber

melden

Hallo??? Wolln's jetzt für einen Einbruch schon die Todesstrafe? Abgesehen davon, das war ein Kind!

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Von Todesstrafe war nicht die Rede... aber ich nenn das mal "Berufs-Risiko" !!

melden

Genau genommen wars eine grobe Fehleinschätzung.Und um nicht missverstanden zu werden, mir tut nicht nur der Junge leid, der entweder absichtlich oder aus Dummheit die Situation herbeigeführt hatte, sondern auch der Polizist, der, wenn er normal gepolt ist, jetzt ein Leben lang damit hadern wird, ein Kind erschossen zu haben. Aber was im Angesicht eines toten Kindes nicht geht sind hämische Kommentare eines letztklassigen Möchtegern-Journalisten.

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Ja denn kenn ich doch... HALLO ...wie es Zirkusdirektor Bernhard PAUL, vermutlich gesagt hätte *gg ... Ist das nicht der Typ mit dem Schlüsselbund ... weiß nicht, hat irgendwie ne Ähnlichkeit mit unserem früheren Hausmeister, ob die verwandt sind? ...und der andere schaut entweder unserem Kanzler zum Verwechseln ähnlich, oder einem Taxler aus vergangenen Tagen...

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

...also Hausmeister ist er scheinbar nach eigener Aussage nicht...
http://www.youtube.com/watch?v=S4gqrPGnLhA

melden

Also ich muss gestehen ich kannte Sido bisher nur aus den Forums-Kommentaren aufgrund der Faustschlag-Gschicht und hab die Sendung nie gesehen, aber dafür, dass sich endlich mal wer getraut dem Ungustl von der Wiener Schmiere seine absolute Lächerlichkeit vor Augen zu halten, hat er schon mal meine volle Sympathie.

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

übrigens @higgs70... wo ist unser freund @eduardos abgeblieben... scheinbar hat news.at irgendwie die kompletten Kommentare bei dieser Container-Gschicht raus... hätte dem gern eine Nachschulung über Geschichte zukommen lassen und mal nen 5 Std. Schnupper-Lehrgang im Pensionistenheim... vielleicht hätt sich da sein Charakter ein wenig gebessert... weil hab das vorhin schon ein wenig krass gefunden was der da so von sich gab

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

der Ordnung halber möchte ich noch erwähnen, dass ich diese "Sido-Faustschlaggeschichte" nicht ok fand... aber zumindest hat er sich ja nachträglich dafür entschuldigt... und der Jeannee ist mir ehrlich gesagt relativ egal, ...aber fand nur die Szene lustig beim CASTING *gg

melden

ja die wurden gelöscht und noch ein weiteres von diesem bedauernswerten Angsthasen.

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Naja, da ich von Herrn @Eduardos die letzten Wochen eigentlich noch NIE hier was gelesen habe und er hier eindeutig eine klare "Sprache" spricht... würde ich ja eher meinen lieben "Freund" @kickoff hinter dieser Aktion vermuten... aber ehrlich gesagt, würde ich sogar dem ein bissl ein höheres Niveau der Artikulation zugestehn ;-)

melden

Sie dürften das posting von heute Vormittag nicht gelesen haben, sonst hätten Sie bemerkt, dass dieser Schreibstil wohl einzigartig ist. Und ohne es zu wissen würde ich meine Hand dafür ins Feuer legen, dass es sicher n i e m a n d ist, der sonst hier noch postet.

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Ne, dürfte mir scheinbar was entgangen sein... oder wer weiß, vermutlich auch nicht ;-) ... warum werden auch die "guten" Sachen immer gleich gelöscht... als ich ihm angboten hab da im frisch ausgehobenen Garten-Loch Probe zu liegen, stieß dies auch scheinbar auf Unmut... dabei wollt ich ihm lediglich mal die Möglichkeit bieten, sich eventuall selber mal "ein Bild" zu machen... wär weiß, vlt wäre er ja auf den Geschmack gekommen und hätte mich ersucht ebenso mit ihm zu verfahren, wie er selber es für andere vorgesehen hatte...

Seite 1 von 1