Scharfe Neuheit von

Chili bei McDonald's

Würzig: Ab morgen gibt es beim Fast-Food-Riesen erstmals Chili con Carne

Chil con Carne bei McDonald's © Bild: McDonald's Österreich

Mit Burgern lässt sich Geld machen - aber damit gibt sich McDonald's Österreich nicht zufrieden. Laufend wird an neuen Produktideen gefeilt. Nun hat es eine solche Innovation wieder in die Läden geschafft: ab 17. Oktober gibt es Chili con Carne beim Fast-Food-Riesen.

Burger, Pommes, Apfeltasche - das kann noch nicht alles gewesen sein, meint McDonald's Österreich. Also wird laufend daran gearbeitet, das Angebot zu erweitern. Eine bunte Salatauswahl und Wraps haben es bereits ins fixe Sortiment geschafft. Experimente mit asiatischen Nudeln gab es ebenfalls bereits. Nun ist Mexiko an der Reihe!

Ab 17. Oktober gibt es in den österreichischen Filialen ein McDonald's Chili con Carne - übrigens zum ersten Mal weltweit. "Rindfleisch einmal anders war unser Ziel – das Ergebnis ist das erste McDonald's Chili con Carne der Welt, und das ganz nach österreichischem Geschmack. Schön pikant, aber nicht zu scharf", beschreibt Managing Director Andreas Schmidlechner die Produktentwicklung.

Zubereitet wird das Chili, das 3,99 € kosten wird, übrigens mit dem Sous-vide-Verfahren, einer besonders schonenden Vakuum-Garmethode aus der Spitzengastronomie. Als Begleitung gibt es ein backfrisches Semmerl. Und auf Wunsch kann man es auch im Menü mit einem Kaltgetränk und wahlweise Gartensalat oder Pommes Frites ordern.

Chili con Carne bei McDonald's

Gute Idee oder nein danke?

Ergebnisse anzeigen

Kommentare