McDonald's Werbung

Wenn ein Clown vom Himmel fällt, …

… kann es nur Ronald McDonald sein.

McDonald's - Wenn ein Clown vom Himmel fällt, … © Bild: McDonald’s Österreich

„Heute sind viele Kinder nur mehr von Computer und Handy fasziniert. Ronald zeigt, dass es auch anders geht.“, Maria H., 55, Oma von Lukas.

THEMEN:

Lukas liebt den Donaupark in Wien. „Er sagt immer, dort gibt es den größten Spielplatz der Welt“, erzählt die Oma des strohblonden Volksschulkindes. „Seit unserem letzten Besuch dort sagt er, dass im Donaupark die Clowns vom Himmel fallen.“ Und damit übertreibt der Kleine ganz und gar nicht, denn: Kürzlich war er mit seinen Großeltern auf dem Weg zu seinem Lieblingsspielplatz. Als sie beim Donauturm vorbeikamen, sahen sie eine Menschenmenge. „Lukas war natürlich neugierig und wollte wissen, was da los ist.“ Seine Oma fragte ein Mädchen, das gespannt hinaufblickte. „Gleich springt Ronald McDonald runter!“, antwortete sie ganz aufgeregt. Und Lukas konnte kaum glauben, was er da hörte. „Er war einmal im Restaurant bei einer Zaubershow von Ronald und ist ganz vernarrt in den Clown. Dass wir ihm beim Bungee-Jumping vom Donauturm zusehen konnten, war natürlich eine Riesenüberraschung.“

© McDonald’s Österreich

Lieber Spass als fad daheim. „Ich finde es wichtig, wenn Kinder ihre Freizeit nicht nur zu Hause mit Computerspielen verbringen“, sagt die Oma von Lukas. Gelegenheiten, Ronald McDonald anzutreffen, gibt es genug. So wurde er beim Großglocknerkönig gesichtet, aber auch beim Paragliding über dem Salzkammergut. Und mit seinen spektakulären Zaubershows tourt er durch ganz Österreich. Die Termine gibt’s im Internet auf ronaldontour.mcdonalds.at.

Bewegung macht Spaß

"Vor einigen Jahren ist es der Wissenschaft gelungen, die fundamentale Bedeutung von Bewegung für das Lernen und Denken nachzuweisen. Bewegung verbessert das Lernvermögen, steigert die Konzentrationsfähig­keit und regt das Nervenzellwachstum sowie die Vernetzung im Gehirn an. Kinder haben einen natürlichen Bewegungsdrang, der durch vielfältige Bewegungsformen gefördert werden sollte. Die Freude und der Spaß am Sport sollten dabei immer im Vordergrund stehen. Eltern sollten Kinder in die Welt der Bewegung und des Spiels begleiten und sie dort unterstützen und fördern.", Mag. Dr. Werner Schwarz, Direktor BG Zehnergasse in Wiener ­Neustadt und Experte der SPORTUNION.

Wussten Sie, dass …

… Ronald 1963 in den USA geboren wurde? Als er das erste Mal an einer Thanksgiving-Parade teilnahm, entdeckte man ihn als offiziellen McDonald’s-Botschafter für alle Kinder.