McDonald's

Emma träumt vom Aschenputtel

Märchenhafter Lesestoff.

McDonald's - Emma träumt vom Aschenputtel © Bild: McDonald's Österreich I Shutterstock

„Toll, dass es jetzt wieder Bücher zum Happy Meal gibt. Auch meine Eltern haben mir immer Geschichten vorgelesen.“ Sebastian R., 35, Vater von Emma

THEMEN:

Emma wäre gern eine Prinzessin.

Oft, wenn ich von einer Geschäftsreise nach Hause komme, spielt meine vierjährige Tochter in den Schuhen ihrer Mama die Prinzessin von Korneuburg; da wohnen wir. Ich wäre gern öfter zu Hause, aber beruflich ist das derzeit einfach nicht möglich. Umso mehr bemühe ich mich, die Zeit besonders intensiv mit meiner Familie zu genießen. Vergangenen Sonntag waren wir nach einem wunderschönen Badetag bei McDonald’s. Emma hat sich das gewünscht. Wie fast alle Kinder liebt sie das Happy Meal. Aber diesmal hat sie sich ganz besonders darauf gefreut, denn meine Frau hat ihr verraten, dass es jetzt wieder tolle Bücher zu jedem Happy Meal gibt. Natürlich hat sie sich die Grimm-Märchen „Der Froschkönig“ und „Aschenputtel“ ausgesucht. „Papa, das musst du mir gleich heute vor dem Schlafengehen vorlesen“, hat sie gesagt. Ich kann mich noch erinnern: Meine Eltern haben mir auch immer vorgelesen. In diesen Momenten ist man seinem Kind besonders nah. Meine Frau hat mir am nächsten Tag eine SMS geschickt, dass Emma geträumt hat, sie ist die Prinzessin, die einmal Aschenputtel war.

E-Books sind super, aber Papa ist der beste.

Gestern habe ich mit Emma telefoniert. Sie hat mir erzählt, dass Mamas Handy auch vorlesen kann. Meine Frau hat sich nämlich die Happy-Studio-App runtergeladen, wo es die Kinderbücher als E-Book mit Vorlesefunktion gibt. Emma findet das wirklich lustig, trotzdem sagt sie: „Papa kann das besser!“

Spielerisch Lust am Lesen fördern

Leseförderung ist besonders effizient, wenn Kinder in ihrem nahen Umfeld – zum Beispiel im Freundeskreis, im ­familiären Umfeld, im Rahmen von Freizeitaktivitäten – und ohne Zwang mit Lesen in Berührung kommen. Die gemeinsame Zielsetzung von Buchklub und McDonald’s ist es, mit der Happy-Meal-Aktion Kindern und ihren Eltern Freude am Lesen und an Büchern zu vermitteln. Kinder erhalten damit die Chance, auf spielerische Art und Weise ihre Lese- und Sprachkompetenz zu verbessern.

Wussten Sie, dass …

vom 31. Juli bis 27. August auch im Happy Meal bei McDonald’s jede Menge Lesestoff drin ist? Von Grimms Märchen über Wissenswertes über unseren Körper bis hin zu lustigen Gespenstergeschichten.